So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21287
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

vor drei Tagen wurde bei mir eine

Diese Antwort wurde bewertet:

vor drei Tagen wurde bei mir eine Basismammographie durchgeführt;

Soweit alles gut, keine Auffälligkeiten. Nun ich habe mir den Arztbrief noch einmal angeschaut und diesbezüglich eine Unklarheit festgestellt: die Dichte der Brust wird mit 75% angegeben, gleichzeitig steht aber im Bericht , die Brust sei gut beurteilbar mit hohem Fettanteil, ACR 1. Widerspricht sich dies nicht? Müsste der ACR nicht eigentlich höher sein bei der angegebenen Dichte ? Vielen Dank für Ihr Bemühen.

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

In dem Fall kann ich Sie beruhigen, der Fettanteil kann durchaus in dieser Form variieren. Sie können sich auf einen unauffälligen Befund verlassen.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Guten Abend Herr Dr. Scheufele,
vielen Dank für ihre schnelle Antwort.
Im Bericht steht: "gut beurteilbares Drüsenparenchym mit fast vollständigem lipomatösem Umbau (ACR1)."Die drüsigen Anteile werden aber mit 75 % angegeben. Entspricht dieser prozentuale Anteil nicht einem ACR 3 oder 4 ?? Mir ist der Zusammenhang unklar.

Man muss dabei zwischen reinem Drüsengewebe und dem lipomatösen Anteil (also dem Fettgehalt) unterscheiden. Ein überwiegend lipomatöser Anteil fällt unter ACR 1.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok..ich verstehe. Vielen Dank für Ihr Bemühen.

Sehr gern geschehen, alles Gute für Sie.