So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21286
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo und guten Tag, Heute war ich bei meinem Frauenarzt zum

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo und guten Tag,
Heute war ich bei meinem Frauenarzt zum ganz normalen Ultraschall in der 19+6 SSW.
Die Ärztin hat einen „normalen“ Ultraschall gemacht ( normal meint, kein 3D oder Doppler usw...) und sagte, das Kleine sei sehr gut entwickelt, sie ist zufrieden aber: Im Herzchen sei ein „white spot „ zu senen.
In einer woche habe ich nun einen Termin zum Feinultraschall.
Andere Pränatale Diagnostik haben wir nicht gemacht. Ich bin 32 und erwarte das 2. Kind
Was genau soll ich nun mit diesem Befund anfangen?
Auf eine Antwort freue ich mich.Liebe Grüße

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Ein solcher "white spot" ist in den weitaus meisten Fällen völlig harmlos und bildet sich spontan von allein zurück. Rein statistisch kann eine solche Veränderung in äusserst seltenen Fällen aber auch mal in Zusammenhang mit einer Chromosomenstörung stehen, deshalb wurde die weitere Abklärung veranlasst. Ein ernster Grund zur Sorge ist aber sicher nicht gegeben.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Herr Scheufe,
Ganz lieben Dank für Ihre Antwort.
Könnte man auch hieraus irgendwie etwas erkennen/ ableiten:
Ich bin heute wie gesagt 19+6 mit folgende Daten:
Gewicht ca 340gr // FL 3,4 cm // KU 16,3 // BPD 4,5 // AU 14,5 // ATD 4,6.
Die Ärztin hat wie gesagt so ein“stinknormales“ Ultraschall Gerät und schaute auch rücken und magen an, niere usw... und Gesicht. Sie sagte dann eben nur, sieht gut entwickelt aus, das Nasenbein wäre gut sichtbar. Bis auf den white spot alles gut.
Wenn da Auffälligkeiten sonst gewesen wären, hätte sie das auch sehen können im normalen US?
Auf eine erneute Antwort freue ich mich.Herzlichen Dank

Diese Werte sind völlig unauffällig. Ich gehe hier wirklich von einem ganz normalen Befund aus, die Feindiagnostik ist eben nur noch aussagekräftiger und soll Ihrer zusätzlichen Sicherheit und Beruhigung dienen.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.