So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 22356
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, am 28.02. nachmittags hatte

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,am 28.02. nachmittags hatte ich meinen 1. Zyklustag/1. Blutungstag. Bis gestern hatte ich noch meine Tage, hatte jedoch ungeschützten GV am Sa. Morgen. Die Blutung war dabei noch recht normal. Mein letzter Zyklus war 32 Tage lang, davor nur 24, davor wieder 27 Tage lang. Davor i.d.R. immer ca. 26-27 Tage lang. Ich verhüte seit 3 Jahren nur mit Persona (sagte für Sa. grüne Tage).
Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Schwangerschaft eintritt? Ich möchte aktuell nicht schwanger werden. Wäre die Pille danach überhaupt noch sinnvoll?

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Da der Zyklusverlauf immer variieren kann, ist ein Schwangerschaftsrisiko hier nicht ganz auszuschliessen. Wenn Sie sichergehen wollen, würde ich daher zur "Pille danach" raten, die bis zu 5 Tage nach dem GV anwendbar ist.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Danke, ***** ***** Scheufele.
Ich habe die „EllaOne“ erhalten. Wird diese den Zyklus nun nachhaltig durcheinanderbringen, längerfristig? Oder ist im nächsten Zyklus bereits mit einer Normalisierung zu rechnen?

Es sollte jetzt in spätestens 2 Wochen eine Blutung eintreten, dann ist wieder von einem normalen Zyklusverlauf auszugehen.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Sehr geehrter Dr. Scheufele,ich hätte im Nachgang noch folgende Fragen. Verhindert Ellaone auch eine Einnistung?Des Weiteren verlangte mein Persona noch am Montag einen gewöhnlichen Test von mir (ungeschützter GV war Sa.). Montag war die rechte LH-Linie schon leicht erkennbar. Nach dem Persona-Test am Di. und nach der Einnahme der ellaOne Mo. Mittag zeigte der Test gar keine LH-Linie mehr an. Heute, am Mi., war sie wieder leicht erkennbar.
Ist dies „normal“, da ellaOne doch den LH-Anstieg stoppt, richtig?

Die Wirkung der ellaOne ist auch bezüglich einer Einnistung gegeben, das Testergebnis hat dann keine Bedeutung mehr.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Vielen Dank, ***** ***** Scheufele.

Gern geschehen ;-)