So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Erich-mod.
Erich-mod
Erich-mod,
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 7
101025343
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Erich-mod ist jetzt online.

Mein Frauenarzt und gleichzeitig Operateur meinte er würde

Kundenfrage

Mein Frauenarzt und gleichzeitig Operateur meinte er würde meinen stielartigen Polypen am Gebärmutterhals während des Kaiserschnitts mit entfernen;

Nach dem Kaiserschnitt hat man ja ein Wochenfluss was 2-6 Wochen doch dauert.Ich mach mir Sorgen wenn mein polyp verblutet und man es nicht mit dem Wochenfluss unterscheiden kann? Was meinen Sie? Kann man die zwei Blutungen evtl .später unterscheiden? Wie soll ich mich entscheiden? Würde ich verbluten, wenn ich dem entfernten Polypen etwas länger Zeit gebe zu Bluten?mfg

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Eine schwere Blutung ist nach einer solchen Polypentfernung nicht zu erwarten.

Ich habe keine Bedenken gegen das geplante Vorgehen und wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 1 Monat.

BITTE SOFORT ERLEDIGEN BITTE SOFORT ERLEDIGEN BITTE SOFORT ERLEDIGEN

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie in Ihrem Benutzer-Konto eine gültige E-Mail ein unter: „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.

Sie können sich auch an den Kundendienst wenden unter:***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####und geben Sie bitte bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung folgendes Benutzer-Konto an: JACUSTOMER-esz2a5tz-

Vielen Dank.