So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21879
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Die antworten verunsichern einem enorm. Meine Frage deshalb

Diese Antwort wurde bewertet:

Die antworten im Netz verunsichern einem enorm. Meine Frage deshalb hier: Wenn man Petting hat und der Penis sich intensiv an der Vagina reibt, aber es nicht zur ejakulation kommt, dann kan das unter keinen Umständen zu einer Schwangerschaft führen? So auch nicht beim einführen der Finger, falls diese mit Spermien in Kontakt gekeommen sind? Danke.

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Im sog. Lusttropfen können nur Spermien enthalten sein, wenn die Harnblase seit dem letzten Samenerguss nicht entleert wurde, zudem sterben diese an der Luft sofort ab.

Von daher ist in dem von Ihnen beschriebenen Fall sicher nicht von einem Schwangerschaftsrisiko auszugehen.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.