So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 22087
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

ich versuche seit über einem Jahr wieder Schwanger zu werden

Kundenfrage

ich versuche seit über einem Jahr wieder Schwanger zu werden;

Anfang letzten Jahres war mein Zyklus nicht immer gleichmäßig, weshalb ich zu meinem FA gegangen bin, der dann auch eine Zyste fand. Ich dachte mir, die war schuld, dass ich nicht schwanger wurde. Für mich okay. Doch seit November, hatte ich dann unregelmäßigen Zyklus zwischen 28 und 33 Tagen. Weshalb ich mir, um ein bisschen den überblick zu haben, eine Zyklus App aufs Handy geladen. So war das dann auch im Dezember, dass ich erst nach 33 Tagen meine Periode im jänner bekommen habe. Nun da ich aber durch diesen Kalender ein bisschen besser weiß, wann meine Fruchtbaren Tage sind, habe ich letzte Woche mehr GV mit meinem Mann gehabt. Nun meine Frage, gestern hatte ich vm beim Ausfluss blut dabei und ganzen Tag ziehen im Unterleib und nm hatte ich ein Übelkeitsgefühl. Heute bin ich aber mit ziehen im Unterleib, aber rosa, was ich öfter hab, ausfluss auf dem WC gesessen. Laut dem Kalender, sollte ich nächste Woche wieder meine Periode bekommen. Was denken Sie, könnte ich schwanger sein, oder habe ich doch eher vorboten meiner Periode?

Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Diese Symptome können eine harmlose, hormonelle Ursache haben, auf eine Schwangerschaft lässt sich daraus leider nicht schliessen. Es bleibt der weitere Verlauf abzuwarten, zur Zyklusregulierung empfehle ich Ihnen die Anwendung von Mönchspfeffer, dies kann die Chance auf eine Schwangerschaft deutlich verbessern.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Sie denken eher, dass mein Zyklus so durcheinander ist, dass ich ohne den mönchspfeffer weniger schnell schwanger werde kann? Mfg
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Monaten.

Mönchspfeffer kann die Voraussetzungen in jedem Fall verbessern.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 7 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen,

ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es,

die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank.

MfG,

Dr. N. Scheufele