So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 21285
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, Ich nehme seit einem Jahr die Pille und letzte Woche

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ,
Ich nehme seit einem Jahr die Pille und letzte Woche hatte ich ein Problem. Ich war mir nicht sicher , ob ich die Pille eingenommen hatte und ging davon aus das ich die Einnahme vergessen hatte (die Packung lag zu Hause)
Ich bin also schnell zur Notapotheke und habe die Pille danach eingenommen , da es sich um die zweite Pille der Packung handelte , und eine Schwangerschaft bei vergessen der Einnahme in der ersten Woche ja nicht auszuschließen ist. Es ist nun so , das ich die normale Pille doch eingenommen hatte. Ich habe nun also meine normale Pille eingenommen und zusätzlich die Pille danach. Nebenwirkungen hatte ich keine , die Frage ist nur , ob der Empfängnisschutz für diesen Monat nun besteht oder ob er durch die Pille danach beeinträchtigt wird? Weil ich ja letztendlich doch keine Pille vergessen hatte , aber die Pille danach ja auch irgendwas im Körper bewirkt

Hallo,

leider dürfen wir Fragen von Kunden unter 18 bei justAnswer nicht beantworten. Vielleicht können Sie ein Elternteil bitten, die Frage für Sie zu stellen.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Guten tag ,
Ich bin die Mutter meiner 17 jährigen Tochter , die diese Frage gestellt hat. Ich bitte Sie , die Frage in meinem Namen noch mal zu beantworten , damit wir Gewissheit haben! Danke

Sehr geehrte Patientin,
vielen Dank für Ihr Verständnis und die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Ein Schwangerschaftsrisiko besteht hier nicht, durch die Anwendung der "Pille danach" ist der Schutz aber in diesem Zyklus nicht mehr gegeben. Sie können die reguläre Pille weiter anwenden und sind dann ab der 1. Pille nach der Pause wieder geschützt. Eine Alternative wäre, sie jetzt abzusetzen und am 1. Blutungstag mit einer neuen Packung zu beginnen. Auch dann besteht der Schutz wieder.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Mich würde interessieren , woran es liegt , das der Schutz jetzt nicht mehr gegeben ist , weil meine Tochter ja eine zu hohe Dosis an den Hormonen genommen hat , aber kein vergessen der Pille oder Ähnliches passiert ist.

Der Schutz ist eben durch die hohe Hormondosis jetzt für diesen Zyklus nicht mehr gegeben.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.