So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 152
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Ich habe mittlerweile seit 7 Tagen eine zwischenblutung die

Kundenfrage

Ich habe mittlerweile seit 7 Tagen eine zwischenblutung die 2 Wochen vor der regulären Periode auftrat. Ich hatte einen Termin beim Frauenarzt aber der schob es auf die Hormone. Tests wurden keine gemacht, lediglich ein Ultraschall, dort wurde nichts festgestellt, also keine Zyste oä. Wann sollte ich erneut zum Arzt gehen? Die Blutung ist nicht stark, drei binden pro Tag reichen aus. Können Sie mir dazu etwas sagen? Mit freundlichen Grüßen

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, ich werde versuchen Ihnen zu helfen. Zwischenblutungen sind in der Tat sehr häufig und meistens gar nicht beunruhigend. Wenn bereits Zysten ausgeschlossen wurden, kann man erstmal abwarten. In der Tat sind oft hormonelle Störungen die Ursache, meist legt sich das im nächsten Zyklus wieder. Sollte es mehrfach auftreten, kann man einen Hormonstatus abnehmen. Sollte zb eine Gelbkörperhormomschwäche die Ursache sein, kann mN dies durch die Gabe von Homonen ausgleichen.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung Ihrerseits sehr freuen. U. Winkler

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Wie lange kann und sollte die Blutung anhalten ohne dass ich Eisenmangel bekomme?
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 4 Monaten.

Dazu müsste man wissen wie der Ausgangseisenwwrtbubd der Ferritinspiegel ist. Ggf sollten Sie den Hausarzt bitten, ein Blutbild zu machen.