So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 22356
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich muß Ihnen nochmal schreiben, bin wirklich verzweifelt. Hatte

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich muß Ihnen nochmal schreiben, bin wirklich verzweifelt.
Hatte Ihnen schon geschrieben,dass ich nach 28 Jahre Antiandrogen- Pille absetzten einen Progesteronwert von 0,2 hatte, dass Östrogen war im Normbereich.
Ich sollte dem mit pflanzlicher Progesteroncreme nachhelfen.
Unter der Progesteroncreme hatte ich immer wieder Herzstolpern und Unruhe und ständiges Muskelzucken im Gesicht, wirklich heftig.
Die Periode stellte sich nicht ein, machte dann eine Pause, keine Blutung.
Weiter sollte ich 10 bis 14 Tage cremen ma*****, *****n zwei Wochen Pause um die Blutung einzuleiten.
Die letzten Tage war es so das ich creme und danach immer ein wohliges ruhiges Gefühl hatte, Muskelzuc***** *****es nach.
Aber nach 3bis 4 Std. stellt sich ein Unruhe Gefühl ein, Angst und wieder diese Herzstolpern, immer wieder eine Enge am Hals.
Der Blutdruck steigt von 110/80 auf 149/60, Herzfrequenz darunter 60. ( bin Sportler)
Ich dachte, das ich dann jetzt einfach nach zehn Tagen cremen mal aufhöre.
Das war am Donnerstag, seitdem habe ich nachts nur noch 3 Std geschlafen Unruhe, Engegefühl am Hals und Brust, Muskelzitten.
Zwei Tage gestern habe ich wieder eine winzige Menge gecremt, weil ich es nicht mehr aushalten konnte.
Danach wurde alles sofort besser, wurde ganz ruhig.
Jedoch nach ca 3bis 4 Std kommt wieder dieser Flasch von hohem Blutdruck der mich wirklich mit Panik an die Grenze bringt.
Ich bin wirklich fix und fertig, kann es denn sein, das meine Schilddrüse außer Takt gerät, oder kommt das alles weil das Progesteron immer noch zu niedrig ist.
Warum 3 bis 4 Std nach dem cremen dieser schlimme Zustand.
Auch heute Nacht kein Schlaf, Unruhe, muß herumlaufen,Panik.
Schildrüsenüberfunktion vielleicht ?
Werde morgen zu meiner Ärztin gehen, trotzdem frage ich sie, was da gerade mit mir passiert ???
Hallo,
als alleinige Reaktion auf die Gestagenanwendung wären diese Beschwerden wirklich äusserst ungewöhnlich, sodass ein Zusammenhang mit der Schilddrüse dabei durchaus in Frage kommt. Ich würde daher zu einer zeitnahen Abklärung in diese Richtung raten, die beste Anlaufstelle dazu wäre ein Endokrinologe. Auch dass trotz der Anwendung des Progesterons keine Blutung eintritt, wäre weiter durch Bestimmung zusätzlicher Werte und Kontrolle des Gebärmutterschleimhautaufbaus per Ultraschall abzuklären.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Lösung des Problems.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Vielen Dank

Sehr gern geschehen, alles Gute für Sie.
Wenn ich Ihnen helfen konnte, freue ich mich über eine freundliche Bewertung ;-)
MfG,
Dr. N. Scheufele
Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.