So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schröter.
Dr. Schröter
Dr. Schröter, Frauenarzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1158
Erfahrung:  Präventionsmediziner, Onkologisch verantwortlicher Arzt
67160449
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr. Schröter ist jetzt online.

Guten Morgen, ich bin jetzt etwas am zweifeln ob mein Problem

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,
ich bin jetzt etwas am zweifeln ob mein Problem was ich habe normal ist (?)
Ich habe 5 Monate keine Periode gehabt. Vor 5 Tagen kamen Sie entlich .
Ich hatte Bauchkrämpfe und nebenbei eine Magen-Darm-Grippe. Die Grippe
ist entlich vorbei allerdings sind die Periode extremer geworden. Nicht nur
meine Unterwäsche ist voller Blut sondern jetzt auch noch meine normalen
Kleidung. Das letzte mal wo ich meine Periode bekam hat sie nur 2-3 Tage
gedauert und jetzt ddauert sie schon 5-6 Tage. Klar man redet von Periode
die auch mal 1 Woche gehen kann aber so extrem hatte ich Sie nicht und
habe das Gefühl das ich dadurch sehr viel blut ja verliere das mein Körper
doch brauch oder nicht? Was kann ich machen damit die Periode aufhört?

Guten Morgen,

wir müssen bei Ihnen von einer Regulationsstörung ausgehen. Am einfachsten in Ihrem Alter ist die Bestimmung des Hormonspiegels beim Frauenarzt. Bei unauffälligem Ergebnis kann dann mittels einer Minipille ( Gestagene durchgehend ) eine stabile Zyklussituation herbeigeführt werden. Der Blutverlust würde minimiert und das Wohlbefinden durch Blutungsfreiheit gesteigert werden. Bei auffälligem Hormonspiegel kann dann je nach Situation therapiert werden.

Alls Gute.

Dr. Schröter und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.