So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Holger Traub.
Holger Traub
Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 26809
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
Holger Traub ist jetzt online.

Hallo Ich habe bei mir direkt an der Hauswand eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
Ich habe bei mir direkt an der Hauswand eine Überdachung diese hat Balken mit einem Blechdach. Ich habe das geschenkt bekommen und bei mir angebaut.
Vorne und hinten ist es offen.
Es geht nicht zur Straße raus und befindet sich auf meinem Grundstück.Maße: 15m lang und 3m breit.Jetzt will das Katasteramt kommen zur Ausmessung.
Durch Zufall wurde das entdeckt.Hätte ich das anmelden müssen?
Bekomme ich da jetzt Ärger?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld, während ich Ihre Anfrage rechtlich prüfe und Ihnen eine Antwort formuliere.
Dies kann ein paar Minuten dauern.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über JustAnswer.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Aufgrund des Umfangs der Bebauung hätte dies eine Baugenehmigung bedürfen.
Eine Länge von 15 m ist eine erhebliche Bebauung.
Dies selbst dann, wenn es sich nicht um einen komplett geschlossenen umbauten Raum handelt.
Allerdings dürften sich potentielle Nachteile in Grenzen halten.
Schlimmstenfalls droht ihnen ein Rückbau bzw. eine teilweise Rückbauverpflichtung.
Da sie nun ohnehin nichts mehr tun können, ist einfach abzuwarten.
Die Behörden werden sich entsprechend melden.

Gerne stehe ich Ihnen hier unterstütztend zur Verfügung.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wenn das Vermessungsamt kommt zum ausmessen werden diese nach einen Plan fragen?
Fällt das denen überhaupt auf?Falls es gemerkt wird, kann man dann im Nachhinein noch einen Antrag stellen? Oder muss es abgebaut werden?Bekommt man da eine Anzeige?
Wir haben es ja ehrlich gesagt nicht gewusst

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das Vermessungsamt fragt sie nicht Nachplänen.
Zuständig wäre hier die Baubehörde.
Das Vermessungsamt mist einfach nur das Grundstück ein.
Daher kann es durchaus der Fall sein, dass die gesamte Sache nicht verfolgt wird.
Daher auch meine anraten einfach abzuwarten.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Und sollte es raus kommen könnte man hier trotzdem nachträglich das noch melden?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

ja.

Zumal Sie jetzt eh nichts mehr tun können.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Holger Traub und 2 weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.