So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 39660
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo was sind die Kosten für den Notar für 750000 Euro

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo was sind die Kosten für den Notar für 750000 Euro Grundpfandrecht eintragen zu lassen . Es geht um Grundpfandrecht für
Die Bank auf mein Grundstück

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Bei dem von Ihnen genannten Geschäftswert in Höhe von 750.000 € fallen die folgenden Gebühren an:

1.) Notargebühren:

a) Vollzug des Geschäfts

667,50€

b) Sonstige betreuende Tätigkeit

667,50€

c) Beurkundung der Grundschuld/Hypothek

1.335,00€

Zwischensumme

2.670,00€

zzgl. ges. MwSt.

507,30€

Summe Notargebühren:

3.177,30€

2.) Grundbuchgebühren

Eintragung Hypothek/Grundschuld

1.335,00€

Summe Grundbuchkosten:

1.335,00€

3.) Gesamtkosten

4.512,30€

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Kristian Hüttemann

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Kann es sein, dass jeder da ein bisschen andere Kosten hat ?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Anbei mal seine Kostenaufstellung

Wie meinen Sie das?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Sind sie Notar ?

Nein, auf diesem Portal berät kein Notar.

Welche Kosten hat er Ihnen denn berechnet? Das ist der übermittelten Datei nicht zu entnehmen.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wenn sie die Sachen jetzt sehen die er angeführt hat müssten sie ja auf die gleichen Kosten kommen oder ?

Ja, richtig. Aber wie erwähnt, werden mir in dem von Ihnen gefertigten Scan die Rechnungsbeträge nicht angezeigt.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Genau das ist ja auch der Sinn . Sie sollen mir ja sagen als neutrale Person welche sie dort einsetzen .

Notargebühren:

a) Vollzug des Geschäfts

667,50€

b) Sonstige betreuende Tätigkeit

667,50€

c) Beurkundung der Grundschuld/Hypothek

1.335,00€

Zwischensumme

2.670,00€

zzgl. ges. MwSt.

507,30€

Summe Notargebühren:

3.177,30€

ra-huettemann und weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Die Auslagen, die er geltend macht, nach den benannten KV kommen hinzu!

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ok danke für ihre Mühe