So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 3512
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Erwerb eines Grundstück ohne aktuellen Eigentümer.

Diese Antwort wurde bewertet:

Erwerb eines Grundstück ohne aktuellen Eigentümer.
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Eingetragender Eigentümer vor ca. 50 Jahren ausgewandert nach Amerika.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wir pflegen ein Grundstück bereits über 40 Jahren, da sich sonst keiner drum kümmert, da der letzte eingetragene Eigentümer vor ca. 50 Jahren nach Amerika ausgewandert ist.
Gemäß aussage Amtsgericht gibt es keine Nachlassvorgänge. Erbschein nicht beantrag / Nachlasspflegschaft nicht angeordnet.
Gibt es eine Möglichkeit dieses Grundstück zu kaufen da man es bereits ja über 40 Jahre pflegt und nutzt.
So das es auch rechtlich einen gehört.

Ich verstehe. Auf welcher Grundlage pflegen Sie das Grundstück? Wurden Sie dazu beauftragt? Falls nein, mit welchem Motiv tun Sie dies?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Es grenzt direkt an unseren Grundstück.
Einmal dazu das es nicht verwildert und Ungeziefer sich eventuell verbreiten zum Schutz für unsere Kinder/Hunde.
Kinder können auf der Wiese spielen.
Nur aus eigender Motivation nicht beauftrag,
Vor über 40 Jahren hat die Gemeinde das alte Haus abgerissen. So das es eigentlich ein reines Grundstück ist ohne Bebauung

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

In diesem Fall können Sie im Rahmen eines Aufgebotsverfahrens die Eigentümerstellung erwerben. § 927 BGB sieht vor, dass Ihnen dies möglich ist, wenn Sie das Grundstück bereits seit 30 Jahren im Eigenbesitz habe. Dies ist nach Ihren Angaben zu urteilen der Fall, da Sie das Grundstück bereits seit 40 Jahren pflegen und nutzen.

Um die Eigentümerstellung zu erreichen, muss im Rahmen des Aufgebotsverfahrens ein Ausschließungsbeschluss bezüglich des bisherigen Eigentümers erwirkt werden. Hierfür müssen Sie sich mit einem entsprechenden Antrag an das zuständige Amtsgericht wenden. Hierbei müssen Sie den Besitz über mindestens 30 Jahre nachweisen und ggf. weitere Erklärungen abzugeben. Ebenso wird das Amtsgericht prüfen, ob in den vergangenen 30 Jahren Grundbucheintragungen erfolgt sind. Die Angelegenheit wird sodann im Bundesanzeiger und durch Aushang bei Gericht veröffentlicht.

Ich würde Ihnen für das weitere Vorgehen die Beauftragung eines Anwaltes empfehlen, der die entsprechenden Schritte für Sie einleitet.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Vielen dank