So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 38993
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Frage: Ein Vorzugspreis wurde in einem Notarvertrag für

Diese Antwort wurde bewertet:

Frage: Ein Vorzugspreis wurde in einem Notarvertrag für Grund und Boden vor 30 Jahren mit DM 200/qm festgelegt. Heute ist der Preis am Markt bei 500 €/qm. Ist dieser Vertrag weiter gültig?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ja, der Vertrag ist weiterhin gültig und bindend.

Es gilt der Rechtsgrundsatz, wonach einmal geschlossene Verträge einzuhalten und zu erfüllen sind (pacta sunt servanda).

Abweichendes würde nur dann gelten, wenn der Vertrag einen vertraglichen Vorbehalt in Form einer Koppelungsklausel enthielte, der die Verbindlichkeit des Kaufpreises beispielsweise an die Entwicklung der Bodenpreise binden würde.

Klicken Sie bitte oben die Bewertungssterne (=3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

ra-huettemann und weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.