So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 38413
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, Habe Probleme mit einen Hauskauf es läuft alles

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,Habe Probleme mit einen Hauskauf es läuft alles schief. Ich habe daher 2 Fragen.Wenn im Vertrag steht das etwas innerhalb 6 Monate nach Beurkundung Fertigstellt sein muss wie stehen meine Chancen? Bzw meine rechte wie sehen diese aus ? Und gilt der der Satz nach Beurkundung das Datum andem wir die Verträge gemacht haben?2. wenn ich den Notar meine Meinung über den Vertragspartner äuser wie unten stehtDa Herr Oechsler sehr arrogant auf ein Vertragswerk pocht und behauptet er müsse uns nicht entgegenkommen und bewegt sich im Rahmen des Vertrages, finde ich das er hier an meinen besagten Punkt aus der Reihe tanzt. Laut Paragraph 2 Punkt 6.Ist das arrogant in diesem Falle eine Beleidigungen?
Im Kontext verhielt er sich wirklich nicht fair und korrekt daher wälte ich diesen Ton nach unserem Gespräch gegenüber dem Notar per Mail.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

1. Wenn der Vertrag ausdrücklich eine Fertigstellung sechs Monate nach Beurkundung vorsieht, dann ist diese Vereinbarung rechtlich bindend.

Sollte die Fertigstellung vertragswidrig dann nicht nach sechs Monaten erfolgen, so sind Sie berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten.

Eine nächträgliche Änderung des Datums stellt rechtlich eine inhaltliche Vertragsänderung dar, die einseitig nicht vorgenommen werden darf.

Eine Änderung der Datums wäre daher auch nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung rechtlich möglich.

2. Die erwähnte Äußerung stellt strafrechtlich keine Beldeidigung nach § 185 StGB dar.

Es handelt sich vielmehr um eine verständliche Kundgabe Ihress Unmuts, wenn Ihr Vertragspartner keinerlei Entgegenkommen zeigt.

Rechtlich ist die Bemerkung nicht erheblich.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Fertigstellung das Haus soll in 1 Jahr aber es gibt viele Punkte was Fertigstellt sein soll nach Punkten und es gibt ein Punkt der ist gestern abgelaufen der sagt das für das Bauvorhaben Gas. Strom. Leitungen und Kanal in 6 Monaten fertig sein soll und derzeit ist dort 0.0 passiert. Ist das auch ein Rücktritt Grund? Auch wenn es nicht um das Haus selber geht aber um ein Bestandteil wie die teschnickzentrale. Bekomme ich dann notae Geld wieder und Grunderwerbsteuer? Wenn ich das anfechten? Was ist wenn er das morgen anfängt und in 6 Wochen wäre es fertig und wäre drüber kann ich Geld wieder bekommen? Oder muss ich das dulden das es verspätet ist ?

Wenn bestimmte Bauphasen nicht fristgerecht fertiggestellt sind, dann müssen Sie eine Nachfrist setzen.

Wenn diese Nachfrist abläuft, dann können Sie von dem Vertrag zurücktreten.

Dann erhalten Sie auch das für den Notar verauslagte Geld und die Grunderwerbsssteuer zurück.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ok. Wenn ich den Notar was schreibe darf dieser egal was ich sage oder behaupte wie alles nach kauf verlief mir antworten und Bauträger und Projekt Entwicklung meine Email weiterleiten als Kopie?

Nein, das darf der Notar nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, denn Ihre Mails enthalten personenbezogene Daten, die unter gesetzlichem Schutz stehen.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ich müsste nachschauen bei der Beurkundung ob sowss festgehalten wurde aber ich sehe hier das nicht fair wie er damit umgeht das allen zu senden. Absolut auch nicht unparteiisch finde ich.

Das sehe ich wie Sie: Ein Notar ist kraft Amtes verpflichtet, unparteiisch und objektiv zu handeln.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Darf sowas in der Beurkundung stehen das alle informiert werden dürfen? Finde nur frech ich frag den Notar etwas er antwortet mir und setzt alle in Kopie etwa gemein.

Nein: Die Korrespondenz mit dem Notar darf er nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weiterleiten.

Hierauf sollten Sie den Notar auch unmissverständlich hinweisen.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Habe in meiner Stellungnahme das geschrieben.....PS: Ich habe absolut nichts zu verbergen gegenüber Fa. Lala und Herrn lala da diese über den Sachverhalt sehr gut bereits Bescheid wissen. Aber ist es zwingend notwendig den Informationsfluss an alle so zu streuen? Ggfs. Bringt es mehr Feuer rein als nötig ist?

Das ist in der Sache und im Ton angemessen. Ihre Stellungnahme ist rechtlich völlig in Ordnung.

Bitte klicken Sie die Bewertungssterne (3-5 Sterne) an, wenn Sie keine Nachfrage haben, denn nur dann erhalte ich von Justanswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 3 weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ok danke.

Sehr gern!