So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SchiesslClaudia.
SchiesslClaudia
SchiesslClaudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 20610
Erfahrung:  Rechtsanwältin, zwei Fachanwaltstitel, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, 20 Jahre Berufserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
SchiesslClaudia ist jetzt online.

1952 hat ein Vater 3 Grundstücke seinen Kindern geschenkt.

Diese Antwort wurde bewertet:

1952 hat ein Vater 3 Grundstücke seinen Kindern geschenkt. Es wurden verschiedene Leitungs - und Wegerechte als Grunddienstbarkeit eingetragen. Die sind so weit ok. Da die Eltern zwei Häuser für die 3 Erben gebaut haben, wurde folgende Grunddienstbarkeit auf allen Grundstücken gegenseitig eingetragen: Das jeweilige Grundstück darf nicht zusätzlich überbaut werden- nur Um - und Ausbauten der bisherigen Gebäude. Alle 3 Grundstücke gehören jetzt unterschiedlichen Eigentümern. Wir möchten eines der Grundstücke kaufen und mit einem MFH bebauen. Das bestehende Haus ist ca. 70 Jahre alt und Abbruchreif. Gilt dieses Bauverbot noch? Es ist für keinen der Eigentümer ein Nachteil, wenn neu gebaut wird. Gilt hier der § 1019 vom BGB? Wenn ja, wie kann man dieses Bauverbot löschen?
Fachassistent(in): Wird der Verkauf direkt über den Eigentümer getätigt?
Fragesteller(in): ja
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ich denke dies sind die wichtigsten Fakten.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Datei angehängt (L2Q35VZ)
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank ***** ***** freundliche Anfrage. Wenn etwas ins Grundbuch eingetragen ist, dann haftet es dem Grundstück selbst an. Auch wenn das Grundstück weiter veräußert wird bleibt die Grunddienstbarkeit bestehen. Die einzige Möglichkeit ist, eine Löschungsbewilligung zu beantragen.
Wird die Grunddienstbarkeit nicht mehr benötigt, kann sie gelöscht werden. 
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Diese Antwort wusste ich selbst. Es war die Frage ob hier der § 1019 vom BGB gilt. Da diese Grunddienstbarkeit dem anderen keinen Vorteil bringt.
Wenn sich für das so genannte herrschende Grundstück keinen Vorteil mehr ergibt, 1019 BGB muss die Grundschuld gelöscht werden.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Bitte beantworten sie mir zuerst meine Frage da die Antwort von Ihnen meine Frage verfehlt hat.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Kann ein komplettes Bauverbot so wie es hier steht, ein Vorteil sein für das andere Grundstück?
Selbstverständlich kann ein komplettes Bauverbote ein Vorteil sein
Sie kaufen es doch erst wenn die Belastung aus Abteilung zwei gelöscht wird.
Das würde ich vorher abklären
Wenn Sie einen notariellen Kaufvertrag schließen ist zuerst der Grundbuchstand das Thema. Man sieht sich das Grundbuch an, Belastungen in Abteilung zwei und drei.Dann vereinbart man, dass man das Grundstück erst kauft wenn Belastungen in Abteilung zwei gelöscht sindVorher schließt man doch keinen Kaufvertrag
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Wenn das Grundstück nicht neu bebaut werden darf, ist es wertlos, da das Abbruchhaus nichts mehr wert ist.
Eben .
Deswegen klären Sie das vor dem Kauf ab und kaufen das Grundstück nur wenn im Notarvertrag ausdrücklich vereinbart wird dass die Eintragungen in Abteilung zwei des Grundbuchs (das sind die Dienstbarkeiten) gelöscht werden.
SchiesslClaudia und weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.