So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rafozouni.
rafozouni
rafozouni, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 568
Erfahrung:  Fachanwalt für Arbeitsrecht
60461484
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
rafozouni ist jetzt online.

Werner Kühn, 57078 Siegen unser 1975 errichtetes Wohnhaus

Diese Antwort wurde bewertet:

Werner Kühn, 57078 Siegenunser 1975 errichtetes Wohnhaus steht in einem Bereich, welches dem Charakter nach einem Dorfgebiet entspricht. Ein Bebauungsplan besteht hier nicht. Angrenzend an unser "Hausgrundstück" befindet sich eine uns gehörende größere landwirtschaftlich genutzte Fläche (Wiese). Wir möchten gern auf dieser Wiese ein kleines Gewächshaus (Grundfläche ca. 8 m³) aufstellen. Ist das rechtlich zulässig?

Sehr geehrter Kunde,

ist dies die baurechtliche Frage, die Sie beantwortet haben möchten, aber erst wissen möchten, ob die Antwort kostenpflichtig ist?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
nein, die eigentliche Frage habe ich danach separat gestellt.

Sehr geehrter Kunde,

das von Ihnen geplante Gewächshaus dürfte gemäß Paragraph 62 ABS. 1 Nr. 1a der Landesbauordnung NRW (https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_bes_detail?sg=0&menu=0&bes_id=39224&anw_nr=2&aufgehoben=N&det_id=468250) genehmigungsfrei sein. Ich gehe dabei davon aus, dass sich das Grundstück im sog. Innenbereich befindet; dies sollten Sie bei der Gemeinde erfragen.

Ich hoffe, Ihnen hiermit geholfen zu haben und wäre für eine positive Bewertung (3-5 Sterne anklicken) dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

RA Fozouni

rafozouni und weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.