So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 13960
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

In Schleswig Holstein wir haben das Problem unser Nachbar

Diese Antwort wurde bewertet:

in Schleswig Holstein wir haben das Problem unser Nachbar schneidet die Hecke die direkt auf der Grundstücksgrenze steht nicht, inzwischen sind die Bäume über 5 m hoch. Unser Satelliten Empfang ist teilweise gestört. Nun meine Frage was kann ich tun. Reden nützt nichts. Kann ich überhängende Äste abschneiden. Stehen zum Teil 50 cm über unserem Grundstück

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut uns, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter.
Bitte erlauben Sie zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Habe ich richtig verstanden, dass die Hecke dem Nachbarn gehört?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ja die Hecke gehört dem Nachbarn
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich kann jetzt gerade nicht telefonieren so in ca 15 min

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Sie können von Nachbarn den Rückschnitt der Hecke verlangen.

Dies ergibt sich aus Ihrer Eigentümerposition und vor allem aus § 910 BGB, vgl. https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__910.html

Hiernach können Sie selbst einen Rückschnitt vornehmen und/oder die Kosten für den Rückschnitt dem Nachbarn belasten.

Sogenannten Überhang müssen Sie nicht dulden.

Setzen Sie dem Nachbarn nachweislich eine Frist zum Rückschnitt und zur Beseitigung der Beeinträchtigung von 4 Wochen. Kündigen Sie danach die Beauftragung eines Unternehmens nebst Kosten für den Nachbarn an.

Reagiert dieser nicht, können Sie entweder den Rückschnitt selbst vornehmen oder einen Gärtner beaufragen.

Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RA Traub und 2 weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Bin jetzt erreichbar
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hallo melden Sie sich noch?
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),ein anderer Kollege hat den Telefonservice angenonmmen.Sofern sich dieser noch nicht gemeldet hat, teilen Sie mir bitte Ihre Telefonnummer mit.Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.Mit freundlichen Grüßen-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Bin jetzt erreichbar bis jetzt hat sich noch niemand gemeldet

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für das freundliche Telefonat.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

-Rechtsanwalt-