So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 932
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Ich wohne derzeit in Deutschland. Ich plane, in einem Monat

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich wohne derzeit in Deutschland. Ich plane, in einem Monat zu gehen. Wenn mich jemand verklagen will, nachdem ich Deutschland verlassen habe und er nicht weiß, was meine neue Adresse ist (und um der Diskussion willen, können sie diese Informationen nicht herausfinden), dann können sie noch ein Gerichtsverfahren gegen mich eröffnen? Wenn dem so wäre, würde ich natürlich keine Benachrichtigung vom Gericht erhalten und würde am Ende das Gerichtsverfahren in Abwesenheit mit einem Urteil gegen mich verlieren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte gedulden Sie sich ein wenig, während ich Ihren Fall bearbeite.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Auch nachdem Sie sich aus Deutschland abgemeldet und damit keinen ermittelbaren Wohnsitz mehr haben, kann gegen Sie eine Klage erhoben werden. Diese würde Ihnen dann öffentlich zugestellt. Öffentliche Zustellung bedeutet, dass diese beim Gericht Ihres letzten Wohnortes für einen Monat ausgehangen wird und danach als zugestellt gilt. Auf diesem Wege kann ein Versäumnisurteil gegen Sie ergehen, aus dem gegen Sie (theoretisch) vollstreckt werden kann.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.