So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an SchiesslClaudia.
SchiesslClaudia
SchiesslClaudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 18946
Erfahrung:  Rechtsanwältin, zwei Fachanwaltstitel, Korrespondenzsprachen: deutsch und englisch, 20 Jahre Berufserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
SchiesslClaudia ist jetzt online.

Sehr geehrter Dr. Traub, auf unserem Grundstück hat unser

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Dr. Traub,auf unserem Grundstück hat unser Anlieger meinen Vater überredet den Kirschbaum auf der Grenze zu fällen. Nun gibt haben wir für die nächsten Jahre keinen guten Ertrag mehr in unserem Obstgarten. Außerdem hätte ich so gern mit der Grundstücksnachbarn darunter gern Kirschen gegessen. Wer darf entscheiden ob ein Baum auf der Grundstückslinie gefällt werden darf?

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Leider ist der Kollege gerade nicht online.

Ist der Baum direkt auf der Grenze so ist er ein Grenzbaum

Der ist in § 923 BGB geregelt und diese Vorschrift beinhaltet, dass jedem die Früchte zu gleichen Teilen zustehen.

Jeder der Nachbarn kann die Beseitigung verlangen, aber die Beseitigung ist ohne Zustimmung des anderen Eigentümers nicht zulässig, da beide an dem Baum Miteigentum haben.

ES muss also der andere Nachbar zustimmen.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Zu den Grenzbaumbesitzern zählen 3 Angehörige. Wieviele von ihnen müssen zustimmen?

Alle Grundstückseigentümer

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Würde die Mehrheit dagegen stimmen würde der Baum stehen bleiben müssen? Einer hat ihn ja schließlich umgesägt, der von unserer Grundstückseite dazugehört.
Sehr geehrter Ratsuchende, es kommt nicht auf die Mehrheit an, sondern alle müssen einverstanden sein.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Es waren aber nicht alle einverstanden. Was nun?

Die anderen wurden in ihrem Recht auf Eigentum verletzt, von daher Schadensersatz

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Wieviel Schadenersatz?
Der Wert des Baumes, aufgeteilt in die jeweiligen mEigentumsanteile, wenn drei Eigentümer waren dann ein Drittel, mithin ein Drittel Wert des Baumes pro Eigentümer
Sehr geehrter Ratsuchender
wenn ich jede Frage beantwortet habe bitte ich höflich um positive Bewertung vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Wieviel kostet ein 15 Jahre alter Kirschbaum?
Hier sind die Preise regional unterschiedlichSie müssten das bei Görtnereien erfragen
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Hiermit beauftrage ich mein Anwältin Frau Schiessl in Erfahrung zu bringen wieviel ein Kirschbaum kostet. Ich bin leider nicht imstande dazu.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Sehr geehrte Frau Schiessl, für eine abschließende sachverständige Abklärung des hier geschilderten Falles sind die Angabe der Höhe des entstandenen Schadens bitte anzugeben. Ich warte solange.
Sehr geehrter Ratsuchende,kommt es auf die Höhe des Kirschbaums an.Hier ein Linkhttps://www.mr-pflanzenvertrieb.de/suesskirsche-regina.html?language=de
Ich würde nunmehr höflich um positive Bewertung bitten vielen Dank
SchiesslClaudia und weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.