So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 31424
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wir haben bei unserem Haus die Miete noch nie erhöht. Können

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben bei unserem Haus die Miete noch nie erhöht. Können wir
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: auf einmal 20 % erhöhen ? Mietdauer seit 15 Jahren
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Wir haben das Doppelhaus sehr günstig vermietet und wollten eigentlich verkaufen. Nun müssen wir erhöhen, damit die Immobilie auch einen Anreiz bietet. DHH BJ 1993 schöne Lage 114 qm 700 Euro kalt sind einfach zu wenig.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich können Sie die Miete innerhalb einer Frist von 3 Jahren um maximal 20% erhöhen.

nach § 558 BGB müssen Sie die Mieterhöhung allerdings begründen können. Begründen können Sie die Mieterhöhung mit dem Mietspiegel, der Benennung von 3 Vergleichsobjekten oder aber einem Mietwertgutachten.

Ohne eine solche Begründung können Sie die Miete grundsätzlich nicht einseitig erhöhen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
wie ist denn der Mietspiegel in Flensburg bei Doppelhäusern? Und wieviel kann ich denn jetzt gleich erhöhen.
Das mit den 3 Jahren und 20 % ist mir bekannt. Die Miete ist sehr niedrig reicht das als Begründung ?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
wenn im Mietvertrag steht inklusive Nebenkosten Müll- und Strassenreinigung. Bezieht sich das doch
nur auf die genannten Müll- und....

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich habe mir soeben die Website der Stadt Flensburg angesehen einen offiziellen Mietspiegel gibt es hier nicht. Das was Sie im Internet gefunden haben (Wohnungsbörse, Immonet) ist kein Mietspiegel im Sinne des Gesetzes.

Allein die Tatsache dass Ihre Miete sehr niedrig ist reicht als Begründung nicht aus.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
ich hatte noch eine Frage mehr ! Und wieviel kann ich denn nun tatsächlich erhöhen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

da kein Mietspiegel existiert können Sie die Miete auf das Mietniveau der von Ihnen zu benennenden 3 Vergleichsimmobilien erhöhen oder auf den Wert den das Mietwertgutachten angibt. Maximale Obergrenze sind aber die 20%.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
ich hatte noch eine Frage bezüglich der Formulierung im Mietvertrag :wenn im Mietvertrag steht
inklusive Nebenkosten Müll- und Straßenreinigung gilt dies auch nur für die NK Müll- und...

Sehr geehrter Ratsuchender,

das kommt darauf an. Wenn im Mietvertrag steht dass die sonstigen Nebenkosten von den Mietern zu tragen sind, dann beschränkt sich dieses Inklusivvereinbarung nur auf Müll und Straßenreinigung.

Ist aber ansonsten nichts im Hinblick auf die Nebenkosten geregelt, dann muss die Mieterseite generell keine Nebenkosten tragen.

Denn: Nebenkosten sind nur dann zu tragen, wenn dies ausdrücklich so im Mietvertrag vereinbart wurde.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.