So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 31199
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Guten Tag, Ich besitze ein Bar und habe einen Brief bekommen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,Ich besitze ein Bar und habe einen Brief bekommen das die nächsten 3 Wochen Gerüste aufgebaut werden und es eine laute Baustelle geben wird was natürlich extrem schädigend für mein Lokal ist da wir die ganze Terrasse abbauen mussten damit diese Gerüste da stehen und der Lärm ist auch nicht zumutbar.. Jetzt meine Frage kann man sich bei der Stadt bzw. für bei der Verantwortlichen Person beschweren bzw. Schadenersatz fordern?Noch dazu kommen die Kilo schweren Einkäufe wie Getränke Kisten etc. die ich und andere Mitarbeiter nun ungefähr 30 Meter weiter schleppen müssen.

Sehr geehrter Ratsuchender

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ja grundsätzlich können und sollten Sie das tun. In der Regel wird die Stadt für einen Ausgleich Sorge tragen. Wenn hier Ihr Betrieb aufgrund der Baustelle zum Erliegen kommt, dann liegt ein sogenannter enteignungsgleicher Eingriff vor mit der Folge, dass Sie dem Grunde nach Schadensersatzansprüche geltend machen können.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.