So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 376
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Habe 2 nebeneinander liegende Neubau Fewos EG in Grömitz

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe 2 nebeneinander liegende Neubau Fewos EG in Grömitz gekauft. Abnahme steht am 13.8. an. Der Grenzverlauf Ist direkt an einem Abhang ca. 3 (nach unten
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: SH. Text geht noch weiter.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Im Abhang ist Wildwuchs u.a. mit 30cm Durchmesser Bäumen, deren Baumkronen bis zu dem neuen Haus reichen und unser Grundstück total im Baumschatten versetzen. Herabfallende Äste bedrohen die Bewohner. Das Wurzelwerk der Bäume ragt in unsere Grundstückshälfte rein und ist durch Abgrabungen beschädigt. Zusätzlich sind Buschwerk und Hecken direkt an der Grundstücksgrenze. Ich will, dass die Bäume beseitigt - weil Gefahren vor allem bei Sturm bestehen- und die Hecken mit einem Abstand v. 50cm. beseitigt werden. Bin bereit, einen Fachanwalt zu beauftragen. Hartmut Hanst, Tel.***********

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte teilen Sie mir einmal ergänzend mit, ob es sich bei dem Nachbargrundstück, auf dem sich die fraglichen Pflanzen befinden, um ein Privatgrundstück oder um öffentlichen Grund handelt.

Bei Bedarf stehe ich Ihnen gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir sämtliche Ihrer Fragen besprechen können.. Buchen Sie dieses einfach als Premium-Service dazu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Privatgrundstück

Vielen Dank für die Anrufanfrage. Sie erhalten in Kürze einen Anruf. Bis dahin bitte ich Sie um ein wenig Geduld.

Vielen Dank für das freundliche Telefonat. Nachfolgende erhalten Sie nochmals die Rechtsgrundlagen:

Gemäß § 37 des Nachbarrechtsgesetzes SH gilt:

"Der Eigentümer und der Nutzungsberechtigte eines Grundstücks haben mit Bäumen, Sträuchern und Hecken (Anpflanzungen) von über 1,20 m Höhe einen solchen Abstand zum Nachbargrundstück einzuhalten, daß für jeden Teil der Anpflanzung der Abstand mindestens ein Drittel seiner Höhe über dem Erdboden beträgt. Der Abstand wird waagerecht und rechtwinklig zur Grenze gemessen. "

Gemäß § 910 BGB gilt zudem:

"(1) Der Eigentümer eines Grundstücks kann Wurzeln eines Baumes oder eines Strauches, die von einem Nachbargrundstück eingedrungen sind, abschneiden und behalten. Das Gleiche gilt von herüberragenden Zweigen, wenn der Eigentümer dem Besitzer des Nachbargrundstücks eine angemessene Frist zur Beseitigung bestimmt hat und die Beseitigung nicht innerhalb der Frist erfolgt.
(2) Dem Eigentümer steht dieses Recht nicht zu, wenn die Wurzeln oder die Zweige die Benutzung des Grundstücks nicht beeinträchtigen."

Sie können damit zum einen verlangen, dass entweder die Bepflanzung entfernt/versetzt wird oder dass diese zumindest auf die Höhe getrimmt wird, die sicherstellt, dass der Mindesabstand gewahrt bleibt. Zum anderen können Sie - soweit eine Beeinträchtigung besteht - die Beseitigung des Überhanges verlangen.