So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Grundstücksrecht
Zufriedene Kunden: 28269
Erfahrung:  Vertragsanwalt des BWE
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Grundstücksrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Anwalt: es gibt einen Streit wegen eines Abbaus meiner

Diese Antwort wurde bewertet:

Anwalt: es gibt einen Streit wegen eines Abbaus meiner Photovoltaikanlage auf einem fremden Dach. Der bisherige Eigentümer ist gestorben, der neue will einfach dass ich alles abhole. Soviel ich weiss ist alles was geschraubt ist weiter mein Eigentum, was geklebt oder betoniert ist gehört zum Haus bzw Grundstück, ich darf und muss es nicht mitnehmen.
Wie ist es, wenn ich gar keinen Wert auf diverse Teile lege, z.B. Betonsockel, aber auch angeklebte Aluteile auf dem Dach, auf die ich geschraubt habe.? woanders sind die unbrauchbar.

Sehr gehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Grundsätzlich kommt es auf den Inhalt im Mietvertrag über das Dach an. Haben Sie keinen Mietvertrag so kann der Vermieter verlangen, dass Sie nicht nur die Anlage abmontieren sondern alle von Ihnen angebrachten baulichen Veränderung wieder rückbauen. Wenn es also der Vermieter verlangt, dann müssen Sie den Betonsockel und die geklebten Teile ebenso wieder entfernen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Darf ich Ihnen och weiter helfen?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Guten Tag,Danke für den Ersten wichtigen Grundsatz.
es gibt keinen richtigen Mietvertrag. aber: es gibt einen "Kooperationsvertrag".
- Ich stelle die Teile, sie bleiben in meinem Eigentum, erhalte die Erträge, stelle tagsüber Strom zur Benutzung
- Der bisherige Eigentümer Beitter stellt Dienstleistung, auch zum experimentieren.Beitter hat die Regie beim Bau geführt, ich habe meine Sachen draufgeschraubt. ist das dann so trennbar?

Sehr geehrter Ratsuchender,

in diesem Falle, wenn Sie Ihre Sachen nur einfach draufgeschraubt haben, dann müssen Sie auch nur die draufgeschraubten Sachen wieder entfernen. Alles andere ist dann Sache des Eigentümers der diesen Bau und damit die baulichen Veränderungen durchgeführt hat

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Grundstücksrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.