So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 3017
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Hallo habe mir einen ford mondeo mk5 bj.2019 gekauft dieser

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo habe mir einen ford mondeo mk5 bj.2019 gekauft dieser hat aber keine Scheiben und Sitzheizung da er in Italien zugelassen war ,ist die Verkabelung vorinsttalliert
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Ich habe das Auto erst drei Tage
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: Ob es sich finanziell rentiert

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Ich werde mich hierzu im Laufe des Vormittags morgen bei Ihnen melden.

Gruß

Customer/p>

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Geduld abzuwarten.

Eigentlich sollte der komplette Kabelbaum dort liegen.

Für die Sitzheizung sollte er - wenn tatsächlich vorhanden unter dem Fahrersitzt (Mastersteuergerät) liegen.

Sie sollten hier erstmal schauen, ob das Heizelement verbaut ist und nur die Anschlüsse nicht da sind, oder ob wir hier nicht von einer Freischaltung sondern sodann Nachrüstung sprechen.

Um das zu testen muss der Fahrersitz runter.

Vom Fahrersitz muss man die gesamte Sitzfläche abbauen, die Kabel für die Sitzheizung sind der grüne und blaue Stecker aus dem
Steuergerät die da sein sollten, sowie der weiße Stecker der in Richtung Rückenlehne geht.

(im übrigen baugleich mit dem MK3)

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

Customer/p>

Sehr geehrter Ratsuchender,

sind noch Fragen offen geblieben, bei denen ich Ihnen weiterhelfen kann?

Gruß

Customer/p>
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Wegen der beheizbaren windschutzscheibe auch nachrüstbar

Sehr geehrter Ratsuchender,

dazu hier die Informationen:

"Hauptprogramm"
1.) Ist der Sockel für das WSSH-Relais im Motor-Sicherungskasten vorhanden (leer oder mit Relais drin)?. Wenn ja, dann ist ein Teil der Verkabelung auch schon da. Wenn nicht, ist es viel Aufwand, siehe "Unterprogramm 1".
2.) Sicherungen 11, 13 und 15 stecken (30 + 30 + 3 Ampere, in DIESER Reihenfolge)
3.) Frontscheibe rechts und links im Windlauf an die dicken Kabel anschließen
4.) Ist der Stecker für den WSSH-Schalter schon vorhanden? Wenn ja, Schalter stecken. Wenn nicht, siehe "Unterprogramm 2".
5.) Motor starten und testen. Die Betriebsanzeige im Schalter meldet, wenn die WSSH in Betrieb ist. Geht es nicht, dann hat das GEM nicht die nötige Funktion für die Zeitsteuerung. Also entweder zur Werkstatt und diese freischalten lassen (wenn das möglich ist) oder anderes GEM suchen und tauschen (teuer, und einiges zu beachten, weil das GEM eine zentrale Funktion hat).

"Unterprogramm 1": Wenn vorne kein Sockel vorhanden ist (Motorraum-Kabelbaum ist nicht vorbereitet):
1.) ein Schaltrelais besorgen, das über den Schaltkontakt sehr hohe Ströme (bis 60 Ampere) verträgt
2.) Steuerstrom-Eingang vom Relais an eine abgesicherte Dauerplus-Quelle hängen (geht auch direkt an die Batterie über 7,5A-Sicherung)
3.) Steuerstrom-Ausgang in den Innenraum führen zum GEM-Modul im Beifahrerfußraum. Dort mit geeignetem Pin in den schwarzen Stecker in Position 23 (ganz in der Ecke) einsetzen. Vorsicht: alles dort ist recht empfindlich.
4.) Schaltstrom-Eingang vom Relais mit dickem 6mm^2-Kabel ohne Sicherung direkt an die Batterie.
5.) Schaltstrom-Ausgang verzweigen:
5.a) mit 4mm^2-Kabel über 30A-Sicherung an Scheibenanschluss rechts
5.b) mit 4mm^2-Kabel über 30A-Sicherung an Scheibenanschluss links
5.c) mit 2,5mm^2-Kabel über 3A-Sicherung und weiter mit dünnem Kabel in den Innenraum zum WSSH-Schalter, Anschluss der Betriebsanzeige
6.) Das Relais so unterbringen und isolieren, dass KEINESFALLS Kurzschlüsse entstehen können. Es liegt ungesichertes Dauerplus an!!!
7.) an den beiden Scheibenanschlüssen die Masseverbindungen mit 2,5mm^2-Kabeln herstellen.
8.) zurück zum "Hauptprogramm"

"Unterprogramm 2": Wenn innen kein Stecker vom WSSH-Schalter vorhanden ist (Armaturen-Kabelbaum ist nicht vorbereitet):
1.) Schalter und passenden Stecker dazu besorgen
2.) Stecker Pins 1 und 4 auf Masse führen
3.) Stecker Pin 6 Leitung von der 3A-Sicherung vom Motorraum anschließen (Betriebsabnzeige)
4.) Stecker Pin 8 an Beleuchtungsstrom anschließen (Schalterbeleuchtung)
5.) Stecker Pin 2 zum GEM-Modul führen und dort mit geeignetem Pin in Position 13 vom weißen Stecker einsetzen.
6.) zurück zum "Hauptprogramm"

Gruß

Customer
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Danke für die Andworten

kein Problem,

gern wieder.

Gruß

Customer
MechanikerTom und weitere Experten für Ford sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Danke ***** ***** sehr geholfen

gern wieder.

Gruß

Customer/p>