So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 2367
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Ich möchte mit einem Ford Mustang Cabrio Bj.2019 einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich möchte mit einem Ford Mustang Cabrio Bj.2019 einen Wohnwagen ziehen. Gibt es eine Möglichkeit den hinteren Teil so zu stabilisieren das er mehr als 450 kg ziehen kann ( Vorgabe aus den USA ) Natürlich dann mit einzelabnahme
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: noch nichts
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Kfz-Mechaniker wissen sollte?
Customer: erst einmal nichts. Mit freundlichen Grüßen Stefan Reuschel

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ihre Anfrage habe ich hier bei JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Meinen Sie jetzt, dass die Stützlast erhöht werden kann mit z.B. einer starren Anhängerkupplung?

Was steht in den Papieren drin, was hier maximal gezogen werden kann?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Also in den Papieren steht hier in Deutschland noch gar nichts es gibt aber Zubehör Anbieter für Anhängerkupplungen die eine Bescheinigung aus den USA beifügen mit der man es sich hier beim TÜV eintragen lassen kann sind dann aber nur 450 kg Zugkraft und*****#252;tzlast hängt wohl mit der Befestigung unter dem Fahrzeug zusammen. Meine Frage ist kann man dort Fachmännisch was verstärken und dann per 21 eintragen lassen? Zur größten Not würden 550 kg und 75 kg reichen . Besser 1000 kg. Der Mustang ist schwer genug. Geht also um die Befestigung. Grüße Stefan

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Nachricht an mich, jetzt habe ich verstanden, was Sie möchten.

In DE ist es tatsächlich so, dass der sog. D-Wert (Mit dem D-Wert ermittelt man die Anhängelast, man benötigt dazu das Gesamtgewicht des Pkw´s. Er wird in das Typschild einer Anhängerkupplung eingeprägt) ausschlaggebend ist.

Ist der D-Wert einer bereits vorhandenen Anhängerkupplung bereits ausreichend hoch, reicht ein Gutachten aus, um eine Anhängelasterhöhung am Fahrzeug vorzunehmen. Bei zu geringem D-Wert oder fehlender Kupplung, muss diese gegen eine Anhängerkupplung mit ausreichend hohem D-Wert ausgetauscht werden.

Bei einigen Fahrzeugmodellen Modellen können Wechselgarnituren verbaut werden.
Ein Wechselsystem ermöglicht das Ziehen eines Anhängers für Maul- oder Kugelkopfkupplung.

Bei anderen reichen Kupplungen mit erhöhtem D-Wert.

Weiter können Sie hier verstärkte Federn, Reifen und ebenfalls Zusatzfedern verbauen lassen, aber den Wagen hinten verstärken mit einer Platte oder ähnliches geht leider nicht.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo Tom wenn ich das jetzt richtig verstanden habe kann ich den D Wert nur erhöhen lassen wenn eine Werksseitige Anhängerkupplung vorliegt ! ? Bei der Zubehör Kupplung dann nicht ! ? Ich denke Federn Reifen usw beim Mustang kein Problem. Einige Zubehör Anbieter bieten auch nur Kupplungen für einen Fahrradträger an . Der von mir gefundene eben mit dem Schreiben aus den USA die 450 kg und 50 kg kann ich dort den D Wert erhöhen lassen ? Grüße Stefan

Sehr geehrter Ratsuchender,

richtig, den D-Wert können Sie nur erhöhen, wenn Sie diese verbauen lassen, denn hier erhalten Sie die Eintragung automatisch wenn alles passt.

Hier wird die Nummer direkt auf Kupplung gestanzt und eingetragen.

Mit sog. BE Bescheinigungen wäre ich insgesamt immer sehr vorsichtig, da das immer eine KANN Bestimmung vom TÜV ist, aber keine MUSS:

Ich selbst habe nachrüsten lassen auf 2 Tonnen und konnte auch nur eine nehmen die direkt vom Hersteller an meinen Wagen verbaut wurde.

In Deutschland lebt halt die Bürokratie.

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung. Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service auch weiterhin anbieten kann.

Vielen Dank.

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Okay dann erst mal danke für die Hilfreichen Informationen Werde noch weiter mein Glück versuchen mit Verstärkung und Einzel Abnahme. Grüße Stefan

Sehr geehrter Ratsuchender,

stehe auch gern für weitere Fragen über diesen Chat zur Verfügung.

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Ford sind bereit, Ihnen zu helfen.