So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 1524
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

S Max wa6 springt nicht an Anzeige motorstörung servostörung

Diese Antwort wurde bewertet:

S Max wa6 springt nicht an

Anzeige motorstörung servostörung wegfahrsperre . Batterie abgeklemmt über Nacht kein Erfolg Batterie erneuert erfolglos.

Anlasser dreht nicht.batterie noch mal ab.auto startet.dann wieder die Anzeige und geht wieder nicht

Sehr geehrter Ratsuchender,

mein Name ist Tom und ich bin seit über 20 Jahren Mechaniker. Ich habe Ihre Anfrage hier auf JustAnswer gelesen und möchte versuchen Ihnen zu helfen.

Wenn Ihr Fahrzeug gestartet wird, muss dann Bremse oder Kupplung getreten werden?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Nein nicht nötig
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Bremse oder Kupplung muss nicht zum starten bedient werden.anzeige im bordcomputer Motorstörung Servostörung Wegfahrsperre aktiv.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich werde mich zeitnah bei Ihnen melden.

Gruß

MechanikerTom

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

vielen Dank für Ihre Geduld kurz abzuwarten, ich wollte aber hier nochmals sicher gehen, bevor ich antworte.

 

In Ihrem Fahrzeug gibt es eine Sicherung (F18) die Ihr Motorsteuergerät mit Spannung versorgt. Ist auf dieser Sicherung keine Spannung drauf, gibt es kein Starten und die WFS ist aktiv.

 

Es ist so, dass unter gewissen Umständen (schwache Batterie) das Steuergerät keine Spannung an diese Sicherung schaltet und sich ab dann mangels Wegfahrsperre selbst blockiert, auch wenn hinterher wieder ausreichend Spannung zur Verfügung steht.

Diese Selbstblockade lässt sich dann nur durch die künstliche Versorgung der Wegfahrsperre wieder lösen.

 

Hier handelt es sich tatsächlich um einen Programmfehler des Steuergerätes und ist gar nicht so selten.

 

Für weitere Fragen hierzu stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Über eine Bewertung meiner Antwort (Sterne über der Frage) würde ich mich sehr freuen, damit ich meinen Service weiter anbieten kann.

 

Vielen Dank.

 

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Das ist ist es nicht f18 hat Spannung.Batterie bei 12,8v.Ich hatte Batterie über Nacht abgeklemmt.Heute Morgen Start geglückt hurra.Leider lief er nur 20sek dann ging er aus.wieder starten nicht möglich anlasser dreht nicht.Wieder in Anzeige motorstörung servostörung wegfahrsperre aktiv.Batterie keine unterspannung 12,8v vorhanden.

Sehr geehrter Ratsuchender,

20 Sek oder noch weniger?

Gruß

MechanikerTom

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Durchaus kürzer 10 15sek halt nur Gefühlt

Hier ist WFS aktiv. Diese muss nun "überbrückt" werden, wie von mir beschrieben.

 

Die Spannung kann durchaus JETZT wieder auf Ihre Sicherung sein. ich hatte aber geschrieben

 

"Es ist so, dass unter gewissen Umständen (schwache Batterie) das Steuergerät keine Spannung an diese Sicherung schaltet und sich ab dann mangels Wegfahrsperre selbst blockiert, auch wenn hinterher wieder ausreichend Spannung zur Verfügung steht.

Diese Selbstblockade lässt sich dann nur durch die künstliche Versorgung der Wegfahrsperre wieder lösen.

 

Sie müssen also jetzt die WFS überlisten.

 

Über eine Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

 

Gruß

MechanikerTom

MechanikerTom und weitere Experten für Ford sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke für die Hilfe.Ich habe es probiert.leider ist Batterie mit einmal leer.Und die ist Nagelneu.Kann also das Auto nicht starten.Muss wohl doch was grösseres sein
ADAC her ab zur Werkstatt

Sehr geehrter Ratsuchender,

 

ja das ist genau das Problem, dass diese leer gezogen wird.

 

Damit haben Sie wieder eine Niederspannung auf die sog. Sicherung und es geht nichts.

 

Das heißt Wegfahrsperre und co wieder aktiv.

 

Es tut mir Leid.

 

Gruß

MechanikerTom