So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 6185
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
experteer ist jetzt online.

Dumpfe puffende Geräuche aus dem linken Motorraum meines

Diese Antwort wurde bewertet:

Dumpfe puffende Geräuche aus dem linken Motorraum meines Ford Mondeo mk3 TDCİ 2.0-16V 130PS fingen vor ca 4 Jahren kaum hörbar an und sind nun so laut dass sich Fussgänger umdrehen und merkwürdig gucken. Als ob der Auspuff ein Loch hätte, ein dumpfes puffendes Gebrauch wie "duff duff duff" und mit steigender Drehzahl schneller "pufft". Kaum zu über sehen dass das Puffen sich in den Luftfilter-Kasten überträgt als ob es direkt aus dem Kasten kommt. Das Fahrzeug zeigt keine Anomalien, Motorlauf, Fahreigenschaften, Durchzug, Kraftstoffverbrauch alles i.O.kein Ölverlust, Kühlwasser alles ok.. Nur dieser dumpfer puffender Lärm. Was kann es sein, das sich in den Luftfilterkasten überträgt aber doch irgendwie irgendwo aus unteren Bereichen entsteht. Ein Haarriss im Abgadkrümmer oder dessen Dichtung? Es hört sich Auspuff an jedoch befindet sich der Krümmer auf der rechten Seite, der Luftfilterkasten links, also wäre der Weg für eine Geräuchübertagung nicht etwas zu weit? Welches Geräuch kann kaum hörbar beginnen und lauter und lauter werden ohne das die Fahrleistungen beeinträchtigt werden?

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Ist es Ihnen möglich eine Tonaufnahme zu machen und mir zu zu senden?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Hallo, danke für die schnelle Nachricht. Anbei zwei Videos mit Geräuchaufnahme. Das Geräuch wird intensiver in dem ich das Telefon in den Luftfilterkasten stecke. Das Geräusch ist bei der Aufnahme durch die höheren Frequenzen (Ventile, Spannrollen etc) leider etwas übertönt. Die Quelle des Geräusches sitzt hinten rechts mehr unten vom Motor und überträgt sich über die Ansaugbrücke zum Luftfilterkasten wo es dann erst richtig laut wird... Habe das Telefon entsprechend der Geräuschkulisse entlang geführt. İch hoffe İhnen einen brauchbaren Hinweis geliefert zu haben. Danke ***** ***** kann die Videos irgendwie nicht hochladen, ich versuche es mit der nächsten Nachricht .. Für den Fall dass ich hier evtl pro Rückantwort nur eine Nachricht schreiben kann, bitte ich Sie mich nochmals wegen die Aufzeichnungen anzuschreiben sollte jetzt von mir nichts anderes kommen. Danke

Schicken Sie das Video an:

***@******.***

und geben kurz bescheid wenn es verdendet ist.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.

hallo nochmal. habe jetzt 3 kurze Aufzeichnungen einzeln versenden können. Absender: *******

Vielen Dank, ***** ***** sie mir bereits angesehen, angehört.

Irgendwie hört sich das Ganze nach Staudruck oder ungedämpfter Luft an.

Ich würde ja fast auf ein Problem mit der Kurbelgehäuseentlüftung tippen. Diese Hat eine Membran die eigentlich jedes mal öffnet wen der Motor zündet um den durch die Bewegung der Kolben entstehenden Überdruck in den Ansaugtrakt abzuleiten. Das Geräusch ist ja schön im Tankt der Zündungen. Daher schauen Sie sich die Entlüftung mal genau an und erneuern eventuell das Ventil der KGE.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
OK süper freut mich sehr! noch eine Frage bitte, wo sitzt die Kurbelgehäuse-Entlüftung und komme ich an das Ventil ohne weiteres ran oder muss ich eine Werkstatt aufsuchen?

Genau kann ich Ihnen das bei dem Motor nicht aus dem Gedächtnis sagen. Die KGE geht an den Luftfilterkasten bzw an das Asaugrohr vor dem Turbo.

Diese Leitung geht auf den motorblock Irgendwo ist ein Schwarzer Kunststoffkasten dazwischen. Das ist das Ventil.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Es gibt oben am Ventildeckel einen Ausgang, welches direkt zum Ansaugrohr kurz vor dem Turbo anschließt. Von dort aus wird die Hitze im Motor abgesaugt. Das ist es wahrscheinlich nicht weil es OK ist (?) Es gehen zwei schwarze Schläuche ca 1cm im Durchmesser die am LFK angeschlossen sind. Ist es möglich dass es einer vo den beiden ist? Der eine ist Ölleitung um wahrscheinlich den Luftfilter zu "befeuchten" (?) den anderen habe ich bislang nicht richtig zurück verfolgt. Wo könnte Ihrer Meinung nach die KGE ungefähr sitzen, denn mit Kurbelgehäuse müsste die Kurbelwelle gemeint sein also irgendwo am unteren Drittel des Motorblock, oder ist es eher verschieden platziert? Wenn Sie mir hierzu noch ein zwei hilfreiche Stichpunkte nennen könnten...

Könnten Sie mir ein Bild schicken?

Nein eine Ölleitung hat der Luftfilter nicht, es ist ja ein trocken Filter.Aber die Durchmesser klingen schonmal gut

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Ok werde ich nachher machen... Danke!

Sehr gern.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Die Fotos kommen per mail. Neben der Verbindung zwischen Ventildeckel und Ansaugrohr gibt es keinen nennenswerten Hinweis auf eine mögliche Entlüftung bis auf ein Schlauch, der irgendwo aus dem unteren Motorblock kommt und nach oben am Turbogehäuse endet. Der Schlauch am LFK endet an einer Steckverbindung am Ansaugkrümmer.

Vielen Dank für die Bilder.

Bei dem Motor ist die KGE im Ventildeckel verbaut. Das erste Bild welches sie mir geschickt haben wo der Schlauch vom Ventildeckel zum Ansaug vor den Turbolader geht, das ist die Entlüftung.

Leider gibt es diese nur komplett mit Ventildeckel und nicht wie bei anderen Fahrzeugen als einzelnes Ventil oder als wechselbare Membran.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Meinen Sie dass an dem Ausgang im Ventildeckel ein Mechanismus befindet welches defekt ist?

Ja genau.

Also im Ventildeckel ( die Große Abdeckung welche die Ventile abdeckt.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
wäre denn sowas TÜV relevant? würde es ein Mangel darstellen?

Es kann sein, dass die Abgaswerte nicht stimmen, also der Diesel zu stark rußt, das muss aber im Einzelfall geprüft werden.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
nein es rußt weder noch dass es raucht beim beschleunigen auch im Stand qualmt oder raucht nix

Wie gesagt, das muss im einzelfall bei der Abgasuntersuchung geklärt werden, die Geräte sind recht empfindlich. Ich denke aber auch, dass das Gerät es nicht merkt.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
um den Ventildeckel herum entlang der Dichtung ist es ölfeucht, also nicht trocken wie es sein sollte sondern leichter Ölbelag um die Dichtung herum. (?) durch den evtl Überdruck im Ventildeckel, dass es das Öl aus der VDDichtung "heraus presst" (?) darum diese Ölfeuchte um den Deckel herum?

Nein, das ist eine normale Alterungserscheinung.

So lange es nur feucht ist kann man das so lassen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer Ihr Experteer

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
hallo, ich habe İhnen soeben noch ne mail mit Fotos vom Ventildeckel verschickt

Das Ventil ist nicht zu sehen. Wenn Sie genau schauen, sehen Sie dass der Deckel im hinteren Bereich wo der Stutzen zum Saugrohr ist einen Hohlraum hat / doppelwandig ist. Hier ist die Membran verbaut. Das meinte ich mit : Das Ventil ist hier nicht einzeln tauschbar.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Also der Teufel steckt im Detail? Würde heissen, einen neuen Ventildeckel zu besorgen würde endlich Abhilfe schaffen?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Wie ich sehe habe ich die Empfehlung, den Ventildeckel zu ersetzen zuvor mitgeteilt bekommen. Meine letzte Frage hat sich somit erübrigt. Herzlichen Dank.

Sehr gern geschehen.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen über die Sternenleiste oben auf der Seite würde ich mich sehr freuen, ohne diese Bewertung schüttet der Seitenbetreiber keine Bezahlung an uns Experten aus.

experteer und weitere Experten für Ford sind bereit, Ihnen zu helfen.