So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Giuseppe8018.
Giuseppe8018
Giuseppe8018, Sonstiges
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 1753
Erfahrung:  Ingeniur KFZ-Mechaniker Diangose
90789684
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
Giuseppe8018 ist jetzt online.

Bei meinem Ford Maverick 3,0 automatik Bj 2002 lässt sich plötzlich

Kundenfrage

Bei meinem Ford Maverick 3,0 automatik Bj 2002 lässt sich plötzlich der Gangwahlhebel nicht mehr schalten, was kann ich tun
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Ich hatte den Motor angelassen, wollte den gang einlegen, Motor aus und jetzt der Schalthebel blockiert
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Ford
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Ist der Motor abgestorben als sich der Wählhebel noch hat bewegen lassen, oder hat sich der Hebel gar nicht erst bewegen lassen?

Wird im Kombiinstrument auch die Stufe angezeigt in welcher sich der Wählhebel befindet?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wenn ich mich richtig erinnere habe ich den gang eingelegt und wollte rückwärts fahren dann ging der Motor aus und den Schalthebel habe ich in P gestellt, wo er sich jetzt nicht mehr bewegen lässt, Gang wird keiner angezeigt
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Eine Rückfrage noch bevor ich antworte.

War es eher als würde der Motor abgewürgt oder als würde dieser abgestellt?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein, wie abgestellt
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ok zuerst sollten Sie unbedingt die Sicherungen kontrollieren, es kann sein dass nur eine Sicherung der Motorsteuerung durchgebrannt ist.

Der Wählhebel braucht das Signal vom Bremslichtschalter um freigegeben zu werden, dieses Signal geht erst an das Motorsteuergerät und dann in das Getriebesteuergerät.

Sind die Sicherungen in Ordnung muss der Fehlerspeicher zwingend ausgelesen werden, so wie Sich das ganze Ihrer Beschreibung nach darstellt ist ein Problem mit der Motorsteurung oder der Getriebesteuerung eventuell auch ein Kabelbruch im Motorraum verantwortlich. Das auslesen sollte auch der ADAC können, da das Fahrzeug ja blockiert ist. Aus der Ferne ist hier eine genauere Diagnose leider nicht möglich.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Könnten Sie mir vielleicht mitteilen welche Sicherung es sein könnte ?
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Wie lauten die Schlüsselnummern des Fahrzeuges?

(Zu2.1 und zu 2.2 in der Zulassung)

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
8566/512
Experte:  experteer hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen Dank, ***** ***** ich keine Sicherungebelegung, ich gebe Ihre Anfrage wieder an meine Kollegen frei, eventuell hat jemand den passenden Belegungsplan.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Kann nicht auch der Bremslichtschalter defekt sein?
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben. Nach besten Wissen und Gewissen, möchte ich Ihre Frage beantworten.

Wichtig wäre noch zu wissen, ob der Motor danach sich starten lässt, da es wie SIe auch sagten der Bremspedalschalter auch sein kann, wenn der Motor danach nicht startet und die SIcherungen der Motorsteuergerät in Ordnung sind, da Sie die Bremse ja tätigen müssen um den Wagen starten zu können. Wenn er startet nur der Hebel sich nicht bewegen lässt, so kann die Arritierung des Hebels defekt sein.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Sicherung konnte ich nicht überprüfen da ich nicht weiß welche es ist, es fehlt beim Bremse treten dieses Klickgeräusch was immer zu hören war, das Fahrzeug steht vor der Garage und blockiert die Einfahrt, wie kann ich es wegschieben wenn ich keine neutral Stellung einschalten kann
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Monat.

Wenn das Geräusch fehlt dann soll ein Relais im Sicherungskasten defekt sein. Einen Lageplan finden Sie in Ihrem Benutzerhandbuch wo das Relais und die Sicherung zu finden ist. Ohne starten können Sie auch Neutral schalten, wenn Sie die Zündung anmachen, bremse und Arritierungstaste tätigen. Wenn aber der Wagen auf die Bremse nicht reagiert, dann ist entweder das besagte Relais oder der Bremspedalschalter defekt. So ist ein Entrasten des hebels nicht möglich. Prüfen Sie bitte das Relais und ebenso den Bremspedalschalter.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe den Fehler gefunden, der Schaltzug war am Getriebe durch Verschleiß der Plastikhalterung herausgerutscht, so das schalten nicht möglich war und das Getriebesteuerteil nicht angesprochen wurde und keine Zündung möglich war.
Experte:  Giuseppe8018 hat geantwortet vor 1 Monat.

Vielen DAnk für die Rückmeldung.