So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 4414
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo, ich fahre einen Ford Grand C Max 1.0 EcoBoost Boost,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich fahre einen Ford Grand C Max 1.0 EcoBoost Boost, Baujahr 04/17. Er hat jetzt 15000Km und ich habe ihn seit 3 Tagen. Es ist mir aufgefallen, dass er wenn es kalt ist erst beim 4 oder 5 Versuch startet. Bei den ersten Start versuchen ist kein Geräusch zu vernehmen. Am Anfang dachte ich die Batterie wäre schwach, aber das hätte der Ford Händler ja bemerkt. Wir haben noch einen neuen Service für das Fahrzeug erhalten. Braucht der 3 Zylinder etwas Zeit? Sollte man ihn wie einen Diesel mit der Zündung etwas Zeit geben wenn es kalt ist?

Vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Lassen Sie dem Motor bei diesen Temperaturen etwas Zeit. Im Großen und Ganzen funktioniert die Einspritzung bei ihrem Eco Boost Motor wie bei einem modernen Diesel. Sie haben eine Hochdruckpumpe welche den Hochdruck erzeugen muss welcher in die Einsprtzdüsen weitergeleitet wird.

Diese Hochdruckpumpe wird wie beim Diesel über den Motor angetrieben. Nun ist es momentan recht kalt und der Motor ist noch recht neu, also hat gute Passungen. Dieser Umstand gepaart mit der Kälte bremst den Anlasser etwas ab, was wiederum dazu führt dass die Hochdruckpumpe langsamer dreht und etwas braucht bis Druck aufgebaut ist. Versuchen Sie einfach länger starten zu lassen.

Sollte das Problem aber noch bestehen wenn es wieder wärmer wird, sollten Sie eine Werkstatt aufsu*****, *****n scheint sich immer irgendwo Luft im System zu sammeln.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Das heißt also, vorglühen lassen und dann starten. Das Problem tritt nur bei der ersten Fahrt morgens auf. Ansonsten startet er zuverlässig.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Nein vorglühen muss der Motor nicht. aber warten Sie bei eingeschaltener Zündung schon mal 2-3 Sekunden.

Es kann schon sein, dass das ganze mit der Kälte zusammen hängt ist momentan auch sehr wahrscheinlich, da die Temperaturen sehr niedrig sind.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Das werde ich morgen früh ausprobieren. Ansonsten kontaktiere ich meinen Ford Händler. Vielen Dank

Sehr gern geschehen.

Über eine Bewertung mit 3-5 Sternen würde ich mich sehr freuen. Natürlich stehe ich auch nach der Bewertung in diesem Chat zur Verfügung.

experteer und weitere Experten für Ford sind bereit, Ihnen zu helfen.