So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 4352
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
experteer ist jetzt online.

Fernlicht geht nicht an, obwohl das blaue Kontolllcht leuchtet.

Diese Antwort wurde bewertet:

Fernlicht geht nicht an, obwohl das blaue Kontolllcht leuchtet. Lichthupe geht auch nicht. Woran kann das liegen
Ford Mondeo Bj 2004

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Ich gehe bei meier Antwort davon aus, dass die Leuchtmittel in Ordnung sind.

Da die Fernlicht Kontrolleuchte leuchtet kann davon ausgegangen werden, dass der Hebel am Lenkrad das Signal erfolgreich überträgt.

Zuerst sollte hier die Sicherung für das Fernlicht kontrolliert werden, das sollte im Sicherungkasten Innenraum die Sicherung 62 sein.

Ist diese in Ordnung, dann sollte das Fernlichtrelais geprüft werden dieses befindet sich ebenfalls auf dem Sicherungskasten Innenraum und sollte das Relais K244 sein.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen würde ich mich sehr freuen. Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gern in diesem Chat zur Verfügung.

experteer und weitere Experten für Ford sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.

Die Werkstatt sagt, dass es kein Relais für das Fernlicht gäbe. Sie müssten die Kabel durchmessen, da vorne an dem Anschluss der Birne kein Strom ankommt. Einen Termin könnte ich In ca. 10 Tagen haben

Gruß ***

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Wie lauten die Schlüsselnummern Ihres Fahrzeuges? ( Zu 2.1 und zu 2.2 in der Zulassung) und die Fahrgestellnummer. Danke.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Schlüsselnummer
8566 478 02H3

Vielen Dank.

Wie lautet die Fahrgestellnummer? ( beginnt mit WF0...)

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
WFO5XXGBB54D31856

Eine letzte Rückfrage noch, da es mehrere Schaltpläne gibt.

Hat Ihr Fahrzeug Xenon?

Ist das Fahrzeug mit oder ohne Tagfahrlicht?

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Kein Tagfahrlicht und kein Xenonlicht

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ok, das Relais welches ich Ihnen genannt hatte war falsch, über die Fahrgestellnummer habe ich mir den Schaltplan gezogen, es gibt ein Relais für das Fernlicht, welches auf dem Sicherungskasten Innenraum sitzt. Ihr Fahrzeug scheint aber schon die Elektrik de neueren Jahrgangs zu haben ( es gab hier eine Mischverbauung zwischen 2003 und 2004 wo teilweise noch das alte Schema mit sichtbaren Relais und das neue Schema wie es bei Ihrem Fahrzeug zu sein scheint gab. Bei Ihrem Fahrzeug ist das Relais dann schon in den Sicherungkasten gewandert. Der Sicherungskasten Innenraum ist nicht einfach nur eine Sicherungskasten, sondern auch ein Steuergerät / Schalteinheit.

Es sollte also zuerst angefangen werden zu schauen ob es im Kasten klickt wenn das Fernlicht angeschalten wird. Wenn ja muss geschaut werden ob auch Spannung ausgegeben wird.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.

Welchen Zeitaufwand muss ich kalkulieren. Der Meister sprach von einer langwierigen Suche, die teuer werden könne. Oder will man mich abzocken.

Beste Grüße ***

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Zuerst sollte man an der Zentraleinheit anfangen, wo auch das Relais eingebaut ist, Kommt hier kein Strom ist die Einheit defekt, kommt hier Strom raus muss der Strom ja irgendwo zwischen Zentraleinheit und Scheinwerfer verloren gehen, hier muss der Kabelstrang verfolgt werden, meist gibt es noch irgendwo eine Steckverbindung, diese sind recht anfällig.

Ist auch das in Ordnung sollte der Lichtschalter wo Sie das Licht generell anschalten mal geprüft werden.

Die Prüfung der Zentraleinheit ob Strom für das Fernlicht raus kommt sollte nicht länger als 0,5-0,75 Stunden dauern.

Das Messen der Leitung zwischen Zentraleinheit und Scheinwerfer nicht mehr als 0,5 Stunden.

Das Nachverfolgen der Leitungen nicht mehr als maximal 1 Stunde.

Das Prüfen des Lichtschalters nicht mehr als 0,5 Stunden.

Alles andere zwischen dem Schalter und der Zentraleinheit ist ja in Ordnung, da die Zentraleinheit ja erkennt dass Sie aufblenden möchten.

Also sollte das ganze ( wenn noch bisschen mit dem Tester geprüft wird nicht mehr als maximalstens 3-4 Stunden dauern. Also bei 75 Euro Stundensatz Maximalstens 300 Euro