So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Ford
Zufriedene Kunden: 4272
Erfahrung:  Ford Master, Citroen Servicetechniker, Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Ford hier ein
experteer ist jetzt online.

Hallo zusammen, Ich fahre seit ca 1 Jahr meinen Mavi, bin

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo zusammen, Ich fahre seit ca 1 Jahr meinen Mavi, bin total zufrieden mit dem Fahrzeug. 3 Liter v 6. Seit paar Tagen macht die servo Geräusche. Wenn ich den Null einlege und dann beim lenken etwas Gas gebe wird das Geräusch lauter. Es ist aber nicht durchgehend, einen Tag habe ich ruhe und am nächsten fängt das wieder an. Kann mir einer sagen was ich machen kann, ausser zur Werkstatt zu fahren.
Danke ***** ***** Sascha Koenen

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Das ganze hört sich an wie ein beginnender Schaden an der Servopumpe.

Nahmen Sie mal den Keilriemen ab und drehen die Spann und Umlenkrolle durch, wenn diese frei von Geräuschen sind, ist die Servopumpe tatsächlich defekt. Wenn eine der anderen Rollen Geräusche macht kann es auch an denen liegen, dann sollten zuerst diese getauscht werden.

Die Servopumpe sollte schnellstmöglich getauscht werden, wenn sich diese erst richtig gefressen hat besteht die Gefahr, dass die Lenkung undicht wird und ein neues Lenkgetriebe benötigt wird, daher umso früher der Austausch der Pumpe umso besser.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen würde ich mich sehr freuen, natürlich stehe ich Ihnen auch nach der Bewertung och für Rückfragen zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Da ich gerade mal hier bin. Manchmal bekomme ich den Schalthebel nicht aus der P Stellung. Da muss ich entweder paar Minuten warten oder den Notschalter drücken. Dann erst kann ich die Verriegelung drücken und kann dann auch schalten. Der Vorgänger sagte mir, das er den Magnetschalter gewechselt hat. Kann es daran liegen??? Wenn ja wo sitzt der Magnetschalter??

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Eigentlich müsste hierfür eine neue Anfrage gestellt werden, da es sich um eine andere Frage handelt.

Hören Sie da ein leichtes Klicken im Schalthebel? Wenn nicht sollte mal der Bremslichtschalter ausgetauscht werden, es handelt sich um einen doppelten Schalter, ein Kontakt für die Lichter und ein Kontakt für die Schaltung.

Wenn das klicken zu hören ist kann es sein, dass der Magnetschalter verschmutzt ist, dieser sitzt unter der Schaltkulisse, der Hebel der Notentriegelung geht direkt dran.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ja richtig, gelegentlich klickt der Schalter, wenn das der Fall ist bekomme ich danach den Schalter auch wieder gedrückt. Also am besten den Magnetschalter mal sauber machen und mit Kontakt Spray ein sprühen. Richtig???

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Kontaktspray nicht, nu sauber machen und mit etwas Silikonöl oder Nähmaschinenöl behandeln, es ist dann sehr wahrscheinlich der Mechanismus der klemmt.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ja Super danke schön. Werde ich die Tage ausprobieren.

Sehr gern geschehen.

Über eine Bewertung mit 5 Sternen würde ich mich sehr freuen, natürlich stehe ich Ihnen auch nach der Bewertung och für Rückfragen zur Verfügung.

experteer und weitere Experten für Ford sind bereit, Ihnen zu helfen.