So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Sonstiges
Kategorie: Finanzamt
Zufriedene Kunden: 5929
Erfahrung:  Steuerberater HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Finanzamt hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Hallo, ich möchte gelegentlich bei Volksfeste einen Fussball

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
ich möchte gelegentlich bei Volksfeste einen Fussball Tor aufstellen und bei Treffer Preise vergeben.
Dieses möchte ich Anfangs vielleicht 1-2 x / Jahr machen. sollte es gut laufen, dann öfters auf Volksfeste anbieten.
Muss ich ein Reisegewerbeschein mir geben lassen?Ich arbeite als Selbstständiger schon in einem anderen Bereich als Trainer und Dozent.
Mit freundlichen Grüßen
Ein Ratsuchender

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Frage, mit der ich mich gern beschäftigen werde. Ich bin StB Prof. Nettelmann. Mir ist Ihre Frage von justanswer übermittelt worden. Sie erhalten von mir nach Fertigung einer Antwort automatisch Bescheid. Haben Sie bitte daher Geduld.

Bis dahin einen schönen Tag

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Sehr geehrter Herr Prof. Nettelmann,
danke, für die Rückmeldung. Ich werde warten.
Mit freundlichen Grüßen,
Ein Ratsuchender

Sehr geehrter Fragesteller,

entschuldigen Sie bitte, dass ich etwas verspätet Ihre Frage beantworte.

Grundlage für Ihr Anliegen bildet die gesetzliche Gewerbeordnung. Da heißt es:

"Alle Gewerbetreibenden, die ein Reisegewerbe ausüben, benötigen eine Reisegewerbekarte, welche vor Beginn der Ausübung der Tätigkeit beantragt werden muss. Sofern die Tätigkeit ohne Reisegewerbekarte ausgeübt wird, liegt eine Ordnungswidrigkeit vor, welcher mit einem Ordnungsgeld geahndet werden kann. Also vor Beginn der Tätigkeit beantragen und dann erst das Reisegewerbe ausüben"

Da oftmals auch der Veranstalter den Nachweis eines Reisegewerbenachweises verlangt, sollten Sie die Anforderung der Gewerbeordnung beachten.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantwortet habe. Für Ihre Bewertung meine Beratung mit meinem Anteil an Ihrem Honorareinsatz bedanke ***** ***** voraus. Sie ist erforderlich, damit justanswer meine Bearbeitung vergütet. Dazu brauchen Sie nur 3 -5 Sterne anzuklicken.

Ich wünsche einen schönen Tag

Prof. Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Finanzamt sind bereit, Ihnen zu helfen.