So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Sonstiges
Kategorie: Finanzamt
Zufriedene Kunden: 5929
Erfahrung:  Steuerberater HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Finanzamt hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Aufgrund einer Betriebsprüfung war ein Gerichtsverfahren

Diese Antwort wurde bewertet:

Aufgrund einer Betriebsprüfung war ein Gerichtsverfahren beim Finanzgericht anhängig , bei dem es darum ging, ob Steuernachzahlungen zu Recht bestehen oder nicht.
Können in Höhe der geforderten und strittigen Steuernachzahlungen Rückstellungen für 2017 gebildet werden.

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit :

Soweit es sich um Betriebssteuern handeln, kann eine Rückstellung gebildet werden. Allerdings geschieht dies bereits im Rahmen der Betriebsprüfung durch den Prüfer.

Überprüfen Sie also, ob dies nicht bereits geschehen ist.

Wenn damit Ihre Frage beantwortet ist, bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Der Betriebsprüfet hat keine Rückstellungen gebildet. Es handelt sich um Steuern die aus geeerblicher Tätigkeit entstanden sind. Gewerbesteuer und Einkommensteuer. Bisher habe ich EÜR Technungen vetsteuert. Da sich die Einnahmen erhöht haben könnte ich rückwirkend zur Bilanz eechseln und dann auch die Rückstellungen bilden?

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Rückfrage teile ich mit, dass eine Rückstellungsbildung im Rahmen der Bilanzierung in Betracht kommt. Ich mache allerdings darauf aufmerksam, dass sich wegen der Nichtabzugsfähigkeit der Gewerbesteuer gem. § 4 Abs. 5 EStG steuerlich nicht auswirkt, da sie außerhalb der Bilanz dem Gewinn für die Besteuerung wieder hinzuzurechnen ist. Sie wirkt sich über § 35 EStG einkommensteuerlich aus.

Mit freundlichen GFüßen

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Für 2017 wurde noch keine Steuererklärung eingereicht. Kann ich jetzt für 2017 zur Bilanz wechseln. Für 2016 hatte ich noch EÜR eingereicht.

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie können den Wechsel zur Bilanzierung für das Jahr 2017 vornehmen. Wie ich aber mitteilte, hat die Bildung der Rückstellung für Gewerbesteuer letztlich keine Auswirkung für den steuerlichen Gewinn, da dem bilanziellen Gewinn die Gewerbesteuerrückstellung außerhalb der Bilanz wieder hinzugerechnet werden muß.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Können für Steuernachzahlungen für Einkommensteuer aufgrund des Rechtsstreites über die in der Betriebsprüfung festgestellten Steuern Rückstellungen gebildet werden, solange der Rechtsstreit nicht entschieden ist?

nein, eine Rückstellungsbildung für Einkommensteuer ist nicht möglich, weil es sich um persönliche und nicht betriebliche Steuern handelt.

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Würde ein betriebliches Darlehen, welches sich in der EÜR Rechnung bisher nicht auswirkt in eine Bilanz mit übernommen und würde dieses den Gewinn minimieren?

Sehr geehrter Fragesteller,

Darlehnsverbindllichkeiten und Darlehnsforderungen sind in beiden Gewinnermittlungsmethoden erfolgsneutral.

Prof. Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Finanzamt sind bereit, Ihnen zu helfen.