So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Sonstiges
Kategorie: Finanzamt
Zufriedene Kunden: 5577
Erfahrung:  xxx
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Finanzamt hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Hallo ich zahle freiwillig per Überweisung an meinen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo
ich zahle freiwillig per Überweisung an meinen 74jährigen Vater eine Art Unterhalt von 300 Euro Er selbst ist Rentner und bezieht eine Witwenrente
Fragen:
- kann ich die Zahlung steuerlich absetzen?
- wie wirkt sich die Zahlung (wenn ich sie steuerlich geltend mache) auf die Steuerschuld von meinem Papa aus
Gruß ***** *****
Rodrigues

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit:

die steuerliche Geltendmachung von Unterhaltszahlungen ist

1. der Höhe nach begrenzt,

2. abhängig von der Höhe der eigenen Einkünfte und Bezüge der unterstützten Person, hier also der Höhe der Rente,

3. ob und bejahendenfalls andere Personen und welchem Umfang als Unterhaltspflichtige zum Unterhalt ebenfalls beitragen.

Nur bei Kenntnis der Fragen zu 2. und 3. kann die Frage beantwortet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller

haben Sie noch Rückfragen zu meinen Ausführungen? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann

Mit freundlichen Grüßen

Prof.Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo,
mir fehlt die Nennung der Grenze . Liege ich bei 12*300 unterhalb der Grenze?
Es findet keine weitere Unterstung statt
Ich bin Steuerklasse 1 und liege bei 99 TEURO Jahressalär

Sehr geehrter Fragesteller,

die eigenen Einkünfte und Bezüge der unterhaltenen Person dürfen nicht über 9 285,00 € liegen.

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller

haben Sie noch Rückfragen zu meinen Ausführungen? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann

Mit freundlichen Grüßen

Prof.Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Hallo
nochmals zu meinem Verständnis:
9 285,00 € ist der Betrag im Jahr ex. Rente den mein Papa haben darf ohne streuerliche Konsequenzen?

Sehr geehrter Fragesteller

Sie haben meine ergänzenden Ausführungen mißverstanden.

Wenn Ihr Vater eigene Einkünfte (Rente und ev.andere Einkünfte) von mehr als 9 285 € hat, wirken sich Unterhaltsleistungen Ihrerseits steuerlich nicht mehr aus.

Mit freundlichen Grüßen

Prof.Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Finanzamt sind bereit, Ihnen zu helfen.