So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Sonstiges
Kategorie: Finanzamt
Zufriedene Kunden: 5929
Erfahrung:  Steuerberater HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Finanzamt hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

6 Anrainer entwässern in einen privaten Kanal. Nun soll nach

Diese Antwort wurde bewertet:

6 Anrainer entwässern in einen privaten Kanal.
Nun soll nach über 30 Jahren der Kanal auf Schäden untersucht werden.Frage:
ist das eine Haushaltsnahe steuerlich begünstigte Handwerkerleistung?Geplant ist, dass ein Anreiner als Auftraggeber den Kanalreiniger bestellt und die Rechnung bekommt.
Die restlichen Anrainer sollen sich verpflichten, dem Auftraggeber innerhalb von 3 Tagen Ihren Anteil zu bezahlen.
Der Anteil der Anrainer ist unterschiedlich. Das erstellen einer Einzelrechnung / pro Anrainer ist "unzumutbar" und würde gefühlt eine "Austellungsgebühr" von 10€ je Einzelrechnung kosten.
Ist das konform mit der Haushaltsnahen Handwerkerleistung?

Sehr geehrter Fragesteller,

unter Berücksichtigung der neueren Rechtsprechung des Bundesfinanzhofes vertrete ich die Auffassung, dass es sich bei der Maßnahme um haushaltsnahe Handwerkerleistungen handelt (Hinweis auf Rd.-Nr. 2 des BMF-Schreibens zu § 35a EStG in der Fassung v. 9,11,2016 - BStBl I S- 1213 -)

Sie sollten allerdings den Auftrag an den Kanalreiniger in Form der Beauftragung durch sämtliche Anrainer erteilen, so dass die Rechnung insgesamt an alle Anrainer gestellt wird. Die Aufteilung könnte dann intern erfolgen und der Anteil von den Anrainern eingesammelt und insgesamt an den Auftragnehmer überwiesen werden. Jeder Anrainer macht dann seinen Anteil zusammen mit der gemeinsamen Rechnung steuerlich als haushaltsnahe Handwerkerleistung geltend.

Wenn ich damit Ihre Frage beantwortet habe, wäre ich für die Bewertung meiner Beantwortung dankbar, damit meine Leistung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Finanzamt sind bereit, Ihnen zu helfen.