So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Fiat
Zufriedene Kunden: 4431
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fiat hier ein
experteer ist jetzt online.

Habe völlig überraschend bei meinem Fiat Ducato WoMo eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe völlig überraschend bei meinem Fiat Ducato WoMo eine Motorschaden. Fzg. steht dzt. i.d. Werkstatt um zu jacken ob Reparatur oder Tauschmotor. Auf was muss ich achten?

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Leider habe ich die von Ihnen angegebene Motorbezeichnung nicht gefunden, welchen Hubraum und wie viele KW hat der Motor?

Hat die Werkstatt schon etwas als mögliche Ursache genannt?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Hallo Herr Mechaniker-Meister,Motortype: F1AE, Diesel mit 88kW, Hubraum 2287ccm. Hö.zul.Ges.-Gew. 3300 Kg. Gef. Km sind 73.000.
Die Ursache steht leider noch nicht fest, es wird immer noch der Motor zerlegt und untersucht.
Hier entsteht eben die Frage: Wie weit soll man in die Diagnose investieren? Oder sollte man rasch einen Tauschmotor
andenken. Wieviel kostet das wiederum und was wird da eingebaut? Fragen über Fragen?

Sehr geehrter Fragesteller, vielen Dank für Ihre Antwort.

Wenn sich die Diagnose eh nur um Totalschaden des Motors oder nicht dreht, sollte eine Kompressionsdruckprüfung gemacht werden, wenn diese schlecht ausfällt sollte wenn vorhanden mit einer Endoskopkamera in den Zylinder geschaut werden. Die Kosten heirfür soltlen sich auf nicht mehr als etwa 100-150 Euro belaufen.

Ist keine Endoskopkamera vorhanden muss der Zylinderkopf abgebaut werden um zu schauen ob ein Riss im Kolben oder ein Problem an den Ventilen vorliegt. Ist ein Riss im Kolben ist der Motor Totalschaden, wenn nur ein oder zwei Ventile verbogen oder abgebrannt sind ist das ganze reparabel.

Die Kosten für die Demontage des Kopfes sollten sich auf nicht mehr als 300-350 Euro belaufen. Wenn Ventile instandgesetzt werden müssen, so sollte die ganze Aktion insgesamt nicht mehr als 700-900 Euro kosten.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank für Ihre Antwort,am besten wäre tatsächlich ein Telefonat. Könnten Sie mich anrufen oder senden Sie mir Ihre Tel.Nr.
Wie ich das dzt. sehe läuft alles auf einen Tauschmotor hinaus. Ich habe darüber schon eine Kostenschätzung, die aber
einigermaßen "geschmalzen" ist. Ich weiß jetzt nicht ob ich soviel Geld investieren soll. Das wären immerhin EURO 15.000,--
inkl. der ber. angefallenen Kosten von 1.500,--. Kann ich hier noch handeln z.B. 10% von den Material-Gesamtkosten, das wären immerhin 1.000,--?
Wie gesagt, ein Telefonat wäre bestimmt hilfreicher.
Bis hierher aber schon mal vielen Dank.
Grüße Wolfgang

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Leider biete ich keine telefonische Beratung an.

Naja die Frage ist was wurde alles gemacht, fragen Sie bei der Werkstatt eine detaillierte Aufstellung an, was gemacht wurde, dann kann ich Ihnen sagen was preislich geht und was nicht, sonst ist eine Einschätzung aus der Ferne schwierig.

Mein Tipp suchen Sie einen gebrauchten Motor, es gibt immer wieder Motoren mit wenig KM aus Unfallfahrzeugen vor allem bei Ebay. Hier sollte man die Kosten um mindestens 50% senken können.

experteer und weitere Experten für Fiat sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Wahrscheinlich lass ich das WoMo transportfähig machen um es zu einem anderen Mechaniker zu bringen. Ich bin da dzt. überhaupt nicht zufrieden. Nichts geht weiter außer bei den Kosten. Das kostet wahrscheinlich auch wieder 5 Std. Arbeit, das sind 500,-- Euro aber dann kommt das WoMo in eine kompetentere Werkstatt. Das ist bei der Überstellung vor 2 Wochen blöd gelaufen aber so ist es nun mal. Wie ist das mit der Herausgabe des Fahrzeugs: Muss die Rechnung bezahlt sein oder wie? Ich meine, ich hab noch immer bezahlt aber wenn ich die Rechnung bekomme möchte per Überweisung bezahlen.
Per Bankomat geht soviel nicht.
Ihr Service ist sehr gut und hilfreich, mal sehen was ich davon morgen verwenden kann bzw. welchen Erfolg es bringt.
Vielen Dank ***** ***** Grüße, Wolfgang
Vielen Dank ***** ***** Antwort.Wie es im Österreichischen Rwcht aussieht weis ich leider nicht, da Deutschland und Österreich aber recht gleiche Gesetzgebungen haben gehe ich davon aus, dass hier gleiches oder ähnliches Recht wie in D gilt. Leider bin ich ja auch kein Anwalt. In D sieht es so aus, dass die Werkstatt das Fahrzeug nicht herausgeben muss bis die Rechnung bezahlt ist. Am besten sprechen Sie hier mit der Werkstatt ob Sie überweisen können, wie gesagt das ist aber nur Kulanz der Werkstatt, diese muss nicht.Über eine Bewertung mit 3 bis 5 Sternen würde ich mich sehr freuen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ich kenn mich bei der Bewertung nicht aus, deshalb auf diesem Weg meine Bewertung: 4 Sterne.
Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Lieber MM,
noch ein Frage:
Für eine Diagnose welcher Schaden vorhanden ist um letztlich zu wissen a) Reparatur oder b) neuer Motor;
ist hiefür der Ausbau des Motorblocks überhaupt notwendig?

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Naja kommt darauf an was gemacht wurde, bei einer Demontage des Zylinderkopfes, kann das durchaus erforderlich sein, wenn nur Endoskopiert wird usw. dann nicht.