So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Matthias.
IT-Matthias
IT-Matthias, B.Sc.
Kategorie: Fernseher
Zufriedene Kunden: 2902
Erfahrung:  Administrator / Softwareentwickler
113791144
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fernseher hier ein
IT-Matthias ist jetzt online.

Thema: Tonausgabe beim LG OLED65GX9LA Mein OLED 65

Diese Antwort wurde bewertet:

Thema: Tonausgabe beim LG OLED65GX9LAMein OLED 65 (Modelljahr 2020) verstellt ohne mir erkenntlichen Grund den Ausgabekanal, von "HDMI ARC" zu „interne Lautsprecher".Weitere Konfiguration:
– Apple TV4k am HDMI 1 des LG
– Sonos Beam (ich glaube 1. Generation) am HDMI 2 / eArc Ausgang des LGIch möchte ausschließlich mit der ATV Remote den Fernseher steuern, da ich mit Apple TV+ und Vodafone GigaTV und Netflix guckte.Ein- und Ausschalten klappt ausgezeichnet.
Lautstärke über HDMI klappt manchmal, dann gehen die Einstellungen verloren. Jetzt teste ich Lautstärke über IR.M. E. sind alle sonstigen Konfigurationen korrekt eingestellt. Bis auf Lautstärke klappt das auch. Ich verstehe zwar nicht, warum ich Volume über IR steuern sollte, und alles andere über HDMI zwischen ATV und LG ausgetauscht wird, aber ich probiere das mal und hoffe, damit gibt es kein Durcheinander.

Hallo und willkommen bei justAnswer!

Ich bin Matthias und kümmere mich um Ihre Anfrage. Bitte beachten Sie: Bei justanswer arbeiten nur unabhängige Experten.

-------------------------

Zu Ihrer Frage:

Stellen Sie bitte einmal den Audioausgang in den TV-Einstellungen explizit auf HDMI eARC um. Diese Einstellung sollte dann normalerweise gespeichert bleiben.

-------------------------

Wichtiger Hinweis: Sie erhalten gleich vom System ein Angebot für einen Remote-Service bzw. ein Telefonat. Dieses Angebot kommt leider automatisch vom System und macht in diesem Fall erstmal keinen Sinn. Daher bitte NICHT ANNEHMEN!

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Hallo Matthias. Ich bin es wieder :-)
Das habe ich gemacht. Ohne das gewünschte Ergebnis.
Ich versuche jetzt, den Ton (Laut - Leise, Mute) per IR über die Siri Remote zu steuern.
Alles andere geht ja über HDMI, deshalb dachte ich, auch die Lautstärke würde ich am besten in den Einstellungen des ATV auf HDMI setzen.

Ja so ist es eigentlich auch gedacht.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe beim Apple TV die Lautstärkeregelung auf "automatisch" oder "via IR" gestellt. In beiden Fällen ist nach dem Aus- und Einschalten aller Geräte die Audioausgabe des LG reproduzierbar wieder auf dem internen Lautsprecher.
Ich ging davon aus und habe es bei Sonos so gelesen, dass man eine Soundbar an HDMI ARC hängen sollte. Wie ist es, wenn ich die an den optischen Ausgang stecke, über den HDMI-optischen Konverter von Sonos?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Einmal den LG Zurücksetzen auf Werkseinstellungen?

Mit dem optischen Konverter können Sie dann die Soundbar nicht steuern, das geht nur mit HDMI-ARC.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Muss ich sie denn "steuern"? Ich will doch nur Laut und Leise machen? Und ginge das dann nicht über den optischen Output des LG?

Ja das geht natürlich, dann aber nur mit der Fernbedienung des LG.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Den internen Lautsprecher des LG kann ich doch auch über ATV regeln. Der optische Ausgang reagiert dann nicht, meinen Sie?
Ich glaube, ich sehe den Kram mal zurück und hoffe, dass es mit frischen Einstellungen klappt.
Schade, dass alles nichts hilft.
Die vollen Sterne bekommen Sie natürlich für die Hilfsbereitschaft und schnelle Reaktion. Aber gelöst ist das Problem leider nicht.

Doch, der optische Ausgang reagiert auf jeden fall :)

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Dann probiere ich das noch mal.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Dann kann ich den Ton vom TV hören und regeln, aber wenn ich z. B. nur Musik über den Apple TV hören will, geht das nicht ohne den LG eingeschaltet zu haben. Passiert aber nicht oft, kann ich mit leben.

Ja ist schon ein wenig anstrengend, da stimme ich Ihnen zu.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Blöd halt, weil der LG und Apple TV 4k neuester Stand der Technik sind, und der LG einsame Spitze als Monitor. Der Sonos ist ein Jahr alt und somit auch neu. Schwach, dass das Zusammenspiel nicht so funktioniert wie es sollte.

Ja, da gebe ich Ihnen recht, aber neu heißt ja nicht dass alles miteinander harmoniert :)

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Stimmt. Falls Ihnen doch noch irgendwas als Lösungsansatz über den Weg läuft, wie erfahre ich das? Wenn ich morgen kündige habe ich keinen Zugang mehr. Ich muss jetzt auch mal eben direkt aus dem Haus. Morgen kann ich Rückmeldung geben, ob sich was getan hat

Wenn mir noch was einfällt antworte ich Ihnen. Die Unterhaltung ist ja weiterhin verfügbar.

Liebe*r Fragesteller*in,
diese Frage ist noch geöffnet. Wenn Sie keine weiteren Fragen haben, schließen Sie bitte die Frage mit einer 3-5 Sterne-Bewertung ab oder bestätigen Sie im Chat, dass Ihre Anfrage beantwortet wurde. Vielen Dank!

Gibt es ein Problem bei der positiven Bewertung?

IT-Matthias und weitere Experten für Fernseher sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Nein. Mich hat nur gerade Corona erwischt ...
Sie sind sehr bemüht und freundlich, aber es gibt nicht die erwünschte Lösung. Daher kann ich nicht die volle Punktzahl geben, das ist aber auch Sinn der Sache, oder?

Danke ***** ***** Besserung! Ich habs schon hinter mir :/

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Danke. Ich bin 3-fach geimpft, deshalb ist es sehr glimpflich. Wenn das der Effekt ist: ein Hoch auf die Impfung!

Sehe ich genauso!