So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Fernseher
Zufriedene Kunden: 22140
Erfahrung:  Industrie Elektroniker Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fernseher hier ein
Tronic ist jetzt online.

Wir haben "kein Signal!" Fachassistent(in): Was haben Sie

Diese Antwort wurde bewertet:

wir haben "kein Signal!"
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): 10 x neu starten... vom Strom, von der Sat-anlage genommen, leider haben wir keine Beschreibung mehr... Enkelkind zerrissen...
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Technisat gerät! mein Mann ist sehr schwer krank und hätte sich heute auf die Wahlsachen gefreut...

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Das ist natürlich sehr ärgerlich wenn der Fernseher plötzlich kein Signal mehr liefert. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterzuhelfen.

Die Fehlermeldung sagt im Grunde genommen schon aus was Sie tun müssen. Der Fernseher sucht Sender auf der eingestellten Signalquelle (also DVB-S2/ -C/ -T2 oder IP-TV), aber er kann keine finden. Eine mögliche Ursache ist, dass der Fernseher eine Taste auf der Fernbedienung besitzt, mit der sich die Signalquelle nachträglich umschalten lässt. Das ist bei den meisten Geräten der Fall. Wenn Sie also eine Satellitenschüssel angeschlossen haben, die Signalquelle aber auf HDMI1 oder etwas andere umgeschaltet haben, dann kann der Fernseher keine Sender finden. In diesem Fall müssen Sie die Signalquelle wieder zurück auf TV stellen. Welche Taste das ist, können Sie der Bedienungsanleitung Ihres Fernsehers entnehmen. Oft ist es ein Rechteck mit einem Pfeil nach rechts drin.

Wenn Sie die richtige Signalquelle am Fernseher eingestellt haben müssen Sie im nächsten Schritt überprüfen, ob das Signal-Kabel richtig angeschlossen ist. Ziehen Sie daher alle Steckverbinder einmal ab und kontrollieren Sie den sicheren Sitz aller Anschlusskabel. Möglicherweise gibt es auch einen Drahtbruch oder einen Nebenschluss im Kabel. Gerade bei Antennenkabeln kommt das leider häufig vor. Tauschen Sie daher auch testweise das Verbindungskabel aus. Sollten Sie auch dann keinen Sender finden sollten Sie überprüfen, ob überhaupt ein Signal ankommt. Möglicherweise ist der LNB- oder Multischalter in Ihrem Haus defekt oder vielleicht hat ein Marder über das Dach das Kabel angefressen. Da gibt es verschiedene Ursachen. Dazu benötigen Sie entweder selbst ein Messgerät, oder einen Fernsehtechniker vor Ort der ein entsprechendes Messgerät mitbringt. Bei einer Satellitenanlage kann es beispielsweise auch vorkommen, dass die Schüssel durch stärkeren Wind verstellt ist und sie nicht mehr exakt auf den Satelliten ausgerichtet ist. Lassen Sie die Schüssel in diesem Fall von einem Fachmann neu justieren. Wenn Sie ein anderes Fernsehgerät haben können Sie auch testen, ob dieses an dem Anschluss funktioniert.

Wenn Sie einen Receiver verwenden überprüfen Sie, ob der Receiver eingeschaltet ist und ob Sie den Eingang, an dem er am Fernseher angeschlossen ist (HDMI oder auch AV1), als Signalquelle am Fernseher ausgewählt haben. Ein Sendersuchlauf am Fernseher ist bei einem Receiver nicht erforderlich. Hier werden die Sender direkt am Receiver gesucht und der Fernseher nur als Monitor verwendet, der das Bild des Receivers anzeigt.

Wenn sichergestellt ist, dass ein Signal anliegt und Sie keinen Receiver verwenden, dann kann ein Defekt am Tuner im Fernseher vorliegen. In diesem Fall müssten Sie das Gerät beim Hersteller zur Reparatur anmelden.

Das waren viele Informationen und ich hoffe, dass ich Ihnen damit weiterhelfen konnte das Problem zu beheben. Falls Sie Rückfragen dazu haben sollten, stehe ich Ihnen sehr gerne zur Verfügung. Verwenden Sie dazu bitte einfach das kostenfreie Textfeld unterhalb meiner Antwort und geben Sie mir dazu genaue Informationen über den Hersteller und die Modellbezeichnung Ihres Fernsehers, sowie der Signalquelle die Sie angeschlossen haben.

Wenn Sie keine Rückfrage mehr zu diesem Thema an mich haben sollten, dann würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen (4-5 Sterne), damit das System erkennt, dass Ihre Frage von mir beantwortet wurde. Klicken Sie dazu einfach ganz oben auf die entsprechende Anzahl an Sternen und dann den Button "Bewerten" daneben.

Vielen Dank dafür im Voraus.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Werde das ausdrucken u. meinem Scheff(Mann) vorlegen, damit er probieren kann. Kann ich mich dann noch melden u. Sie abschließend bewerten?
Toll ist schon, dass es so eine IEAdresse gibt, wußte ich bis dato nicht!
Und dass es Spezialisten gibt, wie Sie, die in verständlichem Deutsch, zu erklären versuchen! Versuchen, da ich von TV so gut wie keine Ahnung habe! Deshalb die Begriffswahl.
Melde mich wieder bei Ihnen bzw. vielleicht ruft mein Mann an... momentan wieder sehr,sehr krank (Krebskr - transplantiert...)
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Muß erst fragen ob der Chef einverstanden ist. müßte Sie auch per normaltelef. anrufen, da er nicht ins Büro gehen kann.

Selbstverständlich können Sie jederzeit kostenfreie Rückfagen an mich stellen, auch später noch. Es kann dann aber möglicherweise etwas dauern bis ich Ihnen antworten kann, falls ich zu dieser Zeit gerade nicht online sein sollte oder vielleicht einen anderen Kunden betreue. Sie werden aber per Email darüber informiert, sobald ich Ihnen geantwortet habe.

Anrufen können Sie mich leider nicht. Telefonate sind ein Premium-Service auf dieser Plattform. Eine solchen können Sie nur kostenpflichtig hinzubuchen (18 EUR) und dabei werden Sie dann vom Experten angerufen. Der Fragewert beinhaltet leider nur eine Beantwortung Ihrer Fragen in diesem Chat.

Das mit Ihrem Mann tut mir sehr Leid. Ich wünsche ihm auf diesem Weg natürlich viel Kraft und Aussicht auf baldige Besserung.

Tronic und weitere Experten für Fernseher sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen Dank für Ihre informative Freundlichkeit! Mein Mann hat aufgegeben... muß sich hinlegen, ist fertig!