So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Harald Wuest.
Harald Wuest
Harald Wuest, Dr.
Kategorie: Fernseher
Zufriedene Kunden: 22
Erfahrung:  Leiter Entwicklungsabteilung
109983523
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Fernseher hier ein
Harald Wuest ist jetzt online.

Hallo Frau, Folgendes Problem: Selbstgebrannte DVD +R DL 8.5

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Frau Wilson,
JA: Hallo. Wie kann ich Ihnen helfen?
Customer: Folgendes Problem: Selbstgebrannte DVD +R DL 8.5 GB 8x werden auf dem DVD Recorder Sony HDD DVD Recorder RDR-HX785 gelesen, es folgt dann statt der Wiedergabe die Fehlermeldung "Wiedergabestopp". Von 25 gleichen Rohlingen sind ca. 5 betroffen. Nach erneutem Brennen des gleichen Videos auf einem neuen Rohlings trat der gleiche Fehler auf. Bei der Wiedergabe auf dem PC besteht dieses Problem nicht. Wie kann eine Lösung aussehen ? Vielen Dank ***** ***** freundlichem Gruß Ralph Sicker.
JA: Welches Betriebssystem haben Sie? Was haben Sie zur Problemlösung gemacht?
Customer: Das Video auf einem neuen Rohling gebrannt, der DVD Recorder erkennt diese, stoppt dann bei der Wiedergabe-
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Customer: Ich habe keine Funktion "Wiedergabestopp" auf der DVD oder dem DVD Recorder installiert.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter zu helfen.

DL DVDs stellen sehr hohe Anforderungen an die Technik und Qualität von DVD-Brenner, DVD-Reader und DVD selbst.

Kleine Unterschiede in der Justierung der Geräte können zu Lesefehlern und damit zu DVDs führen die in einzelnen Bereichen nicht Lesbar sind was zum Abbruch der Wiedergabe führen kann.

Wenn Sie beim Abspielen feststellen, dass die DVD vor dem Abbruch der Wiedergabe mehrfach abgebremst und wieder beschleunigt wird bzw. der Lesekopf mehrfach neu positioniert wird (hörbar am Laufgeräusch des DVD-Players) deutet das auf entsprechende Leseprobleme hin.

Als Abhilfe können Sie versuchen die DVDs mit einer geringeren Schreibrate zu brennen (was den Bernnvorgang entsprechend verlängert, aber die Schreibqualität erhöht). Sie können in Ihrem Brennprogramm die maximale Schreibrate in der Regel einstellen, hier also zb. auf max. 4x oder 2x.

Sollten Sie weiterhin Probleme haben sollten Sie andere (höherwertige) Rohlinge verwenden. Sollte auch das nicht helfen, ist davon auszugehen, dass der DVD Recorder nicht mehr einwandfrei arbeitet und Sie sollten einen anderen einsetzen.

MfG,

DrWuest

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Sehr geehrter Herr Dr. Wuest,
vielen Dank für ihre Nachricht, Das trifft das Problem m.e. nicht ganz. Ich habe den gleichen DVD Typ genutzt, um für ca. 25 DVD mit der gleichen Software inkl. Finalisierung zu brennen. Es werden ca. 20 vom Sony DVD Recorder erkannt und können fehlerfrei abgespielt werden. Bei ca. 5 Exemplaren funktioniert lediglich das abspielen nicht, d.h. sie werden erkannt, in der Titelliste kann der Film aufgerufen werden, jedoch wird der Abspielvorgang nicht ausgeführt. Dieses mit der Fehlermeldung-Wiedergabestopp.
Ich habe die entsprechenden Filme nochmals auf einem neuen Rohling gebrannt, es erfolgt wieder die gleiche Fehlermeldung. Die DVD sind hingegen alle über den PC fehlerfrei abspielbar. Haben sie eine Idee ?
Vielen Dank ***** *****ß Ralph Sicker.

Hallo Herr Sicker,

haben Sie 25 DVDs mit dem gleichen Inhalt (also Kopien) gebrannt oder sind unterschiedliche Filme auf den DVDs?

Wenn es alles identische Kopien sind liegt das Problem an der Qualität der Rohlinge,es kommt dabei durchaus vor, dass einige

Rohlinge nicht sauber gebrannt werden können. Es hängt dann an der Qualität und Justage des Abspielgerätes, ob die DVDs noch gelesen werden können oder nicht. (Brennprogramme auf einem PC erlauben daher nach dem Brennen automatisch die Lesbarkeit aller Daten noch einmal zu überprüfen um fehlerhafte DVDs direkt nach dem Brennen und nicht erst beim versuch Sie abzuspielen zu erkennen.

Haben Sie unterschieldiche Filme gebrannt kann es an der Art der Erstellung der Filme liegen, wenn der Datenstrom z.B. bei der Aufnahme gestört ist. Je nach Abspielgerät kann es sein, dass das Abspielgerät damit nicht zurecht kommt und der Film ruckelt (im Besten Fall) oder das Abspielen wird beendet (im schlechtseten Fall). Wenn die DVD-Wiedergabe immer an der gleichen Stelle des Films stoppt, und das unabhängig von der verwendeten DVD weist das auf eine Störung im Datenstrom hin.

Die Decoder für das Abspielen der DVDs auf PCs sind in der Regel hier bzgl. fehlern im Datenstrom sehr tollerant, so dass ein Abspielen auf dem PC noch möglich ist.

Sie können versuchen mit einem Video-Bearbeitungsprogramm auf dem PC den betroffenen Film neu zu Codieren, dabei sollten Fehler im Datenstrom behoben werden. Viele PCs haben VideoBearbeitungsprogramme heute vorinstalliert, Sie können in solch einem Programm die .vob Dateien von der DVD öffenen und neu codieren lassen (Der Vorgang kann aber einige Zeit daueren).

MfG,

DrWuest

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Hallo Herr Dr. Wuest, vielen Dank für die Informationen. Es handelt sich um 25 verschiedene youtube filme. Heruntergeladen mit Freeyoutube download, gebrannt über Burnova. Das Abspielen der fehlerhaften DVD wurde unmittelbar nach dem Start gestoppt mit der Fehlermeldung Wiedergabestopp. Es scheint also an einer Störung im Datenstrom zu liegen. Wie kann ich diese beheben ?
Gruß Ralph Sicker

Haben Sie auf dem PC ein Video-Bearbeitungsprogramm installiert ?

Sie können einen Film darin öffenen und dann neu als Datei für DVD exportieren (neu Codieren lassen).

Die meisten Programme bieten dazu entsprechende Voreinstellungen mit den richtigen Einstellungen für einen DVD-Datenstrom.

Ein recht einfaches Programm (falls Sie keines installiert haben) ist VirtualDub das Sie hier herunterladen können:

https://www.computerbild.de/download/VirtualDub2-21835285.html

Harald Wuest und weitere Experten für Fernseher sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
komme ich weiter, vielen Dank ***** *****ß Ralph Sicker