So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17139
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): Meine Enkelin lebt in Brandenburg soll schwanger mit 23 Jahren in eine Mutter Kind einrichtung lebt von bisher hatz4. Die Frage ist wer kommt für die Kosten auf? Speziell lautet die Frage ist der Vater der Mutter also mein Sohn in der Pflicht? Oder gilt hier die Grenze von 100000 euro wie bei Heiimunterbringung der Eltern?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

warum ist denn diese Mutter-Kind- Einrichtung "vorgeschrieben" ? Was macht denn der Kindsvater ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Ist alles in Bearbeitung soll nur eine vorabinformation sein kindsvater lebt 600 km entfernt jugendamt prüft z.z. die Möglichkeiten kindsmutter hat Probleme.
Mit freundlichen Grüßen

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank ***** ***** das freundliche Telefonat. Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag und alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass