So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 17227
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Moin Moin! Ich habe einen vermutlich komplizierten Fall: Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Moin Moin!
Ich habe einen vermutlich komplizierten Fall:
Ich lebe als Deutscher in Rumänien, mit meiner rumänischen Freundin. Sie möchte unbedingt ein Kind von mir, ich habe Zweifel ob ich eines möchte. Aus gesundheitlichen Gründen muesste sie eine ICF Prozedur durchführen, mit mir als Samenspender.
Wir möchten nun vorher klären:
1. Kann ich einfach alle legalen Verantwortlichkeiten bzgl Unterhaltsrecht, Erbrecht abgeben, in einem gemeinsamen Dokument?
2. Welche Gesetzgebungen sind ausschlaggebend: a) nur rumänisches Recht, weil die Prozedur in Rumänien beantragt und durchgeführt wird b) auch deutsches Recht auf Grund meiner Staatsangehörigkeit c) evtl EU Recht?
3. Sollte sich zuständiges Recht nach unserer Entscheidung ändern, würde sich rückwirkend meine Situation/Verpflichtungen ändern?Viele Grüße und Danke ***** *****

Sehr geehrter Fragesteller,

was meinen Sie mit "alles abgeben" ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Moin Herr Grass!
1. Unterhaltszahlungen
2. Erbrecht
3. Bin nicht sicher ob es noch weitere Bereiche gibt.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke ***** ***** Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Solange Sie, aber vor allem das Kind, in Rumänien leben, ist rumänisches Recht soweit es um den Unterhalt für Mutter und Kind geht, zuständig. Leider ist mir dieses Recht nicht bekannt. Nach deutschem Recht würde es keine rechtliche Möglichkeit geben, sich vor Unterhaltsansprüchen, vor allem des Kindes, zu schützen.

Bzgl. des Erbrechtes gilt auch rumänisches Recht, wenn Sie in Rumänien Ihren Aufenthalt beibehalten. In Deutschland könnten Sie über ein Testament das Kind von der Erbfolge ausschließend, es hätte dann nur noch Pflichtteilansprüche.

Auch wenn - wie ausgeführt - mir das rumänische Recht nicht bekannt ist, so gehe ich dennoch davon aus, dass ein komplettes Abgeben aller, vor allem finanzieller Verantwortung, für das Kind (wie auch in Deutschland) nicht möglich sein wird.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas offen oder unklar geblieben ist. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung ab (3-5 Sterne). Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie meine Antwort erhalten ? Ergeben sich noch Nachfragen hierzu ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Vielen Dank! Das ist ziemlich genau was ich erwartet bzw befürchtet habe. Ich werde mich nach lokalem Recht erkundigen.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich wünsche Ihnen viel Erfolg und alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass