So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RADr.Traub.
RADr.Traub
RADr.Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 26752
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Insolvenzrecht, Fachanwaltslehrgang für Handels- und Gesellschaftsrecht, Fachanwaltslehrgang Bank- und Kapitalmarktrecht, Diplom-Kaufmann (Univ.)
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RADr.Traub ist jetzt online.

Kann man erst vor kurzen geschlossene Ehe (08.08.2022)

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann man erst vor kurzen geschlossene Ehe (08.08.2022) annullieren? Wenn ja mit was für Kosten ist dies verbunden?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Anfrage über das Portal JustAnswer.
Gerne helfe ich Ihnen weiter.
Können Sie mir den Sachverhalt etwas ausführlicher darstellen?

Mit welcher Begründung soll die Ehe annulliert werden?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Also bin mir grade noch nicht sicher daher wollte ich einfach erstmal fragen… wir haben nach nur zwei Monaten Beziehung geheiratet… war alles etwas fix und unüberlegt es war der Rausch des verliebt seins (ja keine Ahnung, ist mir auch sehr unangenehm das ganze Thema) …am 01.08.22 ist er bei mir und meinen Kindern offiziell eingezogen und am 08.08. war die Hochzeit ! nun wenige Tage nach der Eheschließung ist mein Partner immer eifersüchtiger geworden, er denkt und glaubt Dinge zu sehen die nicht da sind und nicht der Wahrheit entsprechen. Das wird immer schlimmer Tag täglich… gestern ist es dann etwas eskaliert und habe ihm deutlich gemacht das ich ihn erstmal mindestens ein Tag nicht sehen will. Ja und er sieht nicht ein das er Hilfe braucht und nun weiß ich nicht wie das weiter gehen soll… daher meine Frage

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich habe den von Ihnen geschilderte Sachverhalt geprüft.
Die Rechtslage ist aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt einzuschätzen.
Eine Ehe kann nur in Ausnahmefällen annulliert werden.

Der Regelfall ist die ordnungsgemäße Scheidung.

Um eine Ehe zu annullieren beträgt die Frist für die Antragsstellung zur Eheaufhebung unter anderem ein Jahr ab Kenntnis des Irrtums über die Heirat oder die Täuschung über die Umstände, im Falle der widerrechtlichen Drohung drei Jahre ab dem Ende der Zwangslage (§ 1317 BGB).

Sofern Sie daher im Zeitpunkt der Eheschließung nicht in einem der vorgenannten Zu-/Umstände waren, wird eine Annullierung keinen Erfolg haben.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen.
Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RADr.Traub und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Okay und als Annullierungsgrund nach der Eheschließung sich total psychisch
verändert hat usw. wird kein Grund, weil ich das ja auch schlecht nach weisen kann… richtig?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank.

Einen solchen Annullierungsgrund gibt es nicht.

Zudem dürfte dies auch nicht nachweisbar sein.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-