So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 16434
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Unterhaltsberechnung Fachassistent(in): In welchem

Diese Antwort wurde bewertet:

Unterhaltsberechnung
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): niedersachsen
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrter Fragesteller,

um welchen Unterhalt geht es denn ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Der Unterhalt für unsere beiden Kinder .10 und 14.Mein Ex mann verdient ca.2000 euro ,ich 1500.Er wohnt in einem bereits abgezahlten Haus und vermietet ein weiters.

Sehr geehrter Fragesteller,

bei wem leben die Kinder ? Welche Mieteinnahmen (netto) bezieht er und welche Nettomiete wäre für das selbstbewohnte Haus erzielbar ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ein Telefonat ist leider zur zeit nicht möglich

Sehr geehrter Fragesteller,

bei wem leben die Kinder ? Welche Mieteinnahmen (netto) bezieht er und welche Nettomiete wäre für das selbstbewohnte Haus erzielbar ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Der 14.jährige lebt bei mir.Unsere zehnjährige Tochter lebt 9 Tage bei mir und geht im Wechsel 5 tage zum Vater. die Nettomiete könnte bestimmt 800 euro erzielen.das vermietete haus ca 600
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
ich habe ein einkommen von 1500 euro und beziehe das Kindergeld und wohne zur Warmmiete von 1050 euro

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Für die 14jährige Tochter muss der Kindesvater 530,50 EUR zahlen.

Für das 10jährige Kind liegt der "Regelunterhalt" bei 436,50 EUR. Durch die deutlich ausgedehnte Betreuung durch den Kindesvater ist dieser Betrag allerdings zu kürzen. Man geht dann davon aus, dass ein niedrigerer Tabellenbetrag angesetzt wird. Hier wäre sicherlich ein Unterhalt von 345,50 EUR (Einkommensstufe 1) angemessen.

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) ab. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
herzlichen dank
sie haben mir sehr weiter geholfen. selbstredend bewerte ich Sie mit 5 Sternen.Danke!!!!

Sehr geehrter Fragesteller,

sehr gerne !

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich habe noch eine Frage
Kann ich dem Papa der Kinder diese Information so vorlegen von Ihnen,weil es „rechtens“ist oder muss noch ein Amt mit eingeschaltet werden ?

Sehr geehrter Fragesteller,

natürlich können Sie unseren Chat und damit meine Ausführungen vorlegen !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass