So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 21033
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe folgende Frage. Ca.

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe folgende Frage. Ca. zwei Jahre vor dem Heiraten, habe ich ein Fahrzeug gekauft. In Kaufvertrag stehe nur ich. Das Fahrzeug wurde in Ratenzahlung gekauft die fünf Jahre dauern. Zwei Jahre später habe ich eine Frau geheiratet. Nach eineinhalb Jahre wollen wir und scheiden. Meine Frau verlangt von mir, dass für diese eineinhalb Jahre was ich von meinem Gehalt die Rate für das Fahrzeug bezahlt habe, die Hälfte davon. Darf sie das? Hat sie Recht drauf?Für jede Hilfe und Rat bin sehr dankbar.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Sehr geehrter Ratsuchende, vielen Dank ***** ***** freundliche Anfrage. Wenn Sie keinen Ehe Vertrag haben dann haben sie den gesetzlichen Güter stand der Zugewinngemeinschaft. Eine Zugewinngemeinschaft bedeutet, dass man das Vermögen am Anfang der Ehe (standesamtliche Eheschließung) und am Ende der Ehe (Zustellung des Scheidungsantrags) vergleicht.Der jenige Ehegatte, der mehr an Vermögen hinzu gewonnen hat muss dem anderen die Hälfte von dem, was er mehr hat geben.Ihr Fahrzeug ist im Anfangsvermögen, zugleich aber auch die Schulden.Das Fahrzeug ist im Endvermögen, die Schulden sind aber weniger.
Zugleich aber ist das Fahrzeug erheblich weniger wert.Sie müssen immer anfangs und Endvermögen vergleichen und zwar nicht nur von Ihnen alleine sondern von beiden. Die Hälfte des Fahrzeugs wird sie nicht verlangen können wenn sie selbst während der Ehevermögen hinzu erworben hat.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
vielen Dank für schnele Rückmeldung,Leider kann ich letzten Satz nicht richtig nachvollziehen.
Verstehe ich das richtig, wenn ich und meine Frau das gleiche Geld verdient haben, dann kann sie von mir nichts verlangen? Oder verstehe ich falsch?
Also ihre Frau wird selbst während der Ehe ja auch Vermögen hinzu erworben haben.Das Vermögen wird auf bilanziert. Es wird verglichen bei jedem was er hinzu erworben hat.Beispiel Sie AnfangsvermögenAutoSchulden von AutoEndvermögenAutoGenauso wird das bei der Frau auch praktiziert. Man vergleicht also den beiderseitigen Vermögenszuwachs.
Nein, sie verstehen das falsch. Die laufenden Einkünfte sind etwas anderes als das Vermögen. Das Vermögen ist das, was auf den Konten ist, das Bargeld und so weiter. Die laufenden Einkünfte dienen zum Beispiel zur Berechnung des Unterhalts.Laufende Einkünfte und Vermögen müssen Sie streng voneinander trennen
Konnte ich es Ihnen erklären?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
ja schon.
Also, es muss ein experte komplett alles berechnen. Unsere gebeinsame Einkünfte und was daraus an Vermögen geworden ist. Und dass dann auf uns beiden teilen.
Gemeinsame Einkünfte müssen Sie weglassen. Sie müssen rein das Vermögen nehmen das vorhanden ist. Woher das Vermögen kommt ist bis auf Schenkung oder Erbschaft egal
Sie müssen es auch nicht teilen, Sie müssen wirklich Bilanzen aufstellen soll und haben für jeden
Wenn ich ihre Frage beantwortet habe bitte ich höflich um positive Bewertung vielen
Es tut mir leid, dass es für Sie nicht einfacher istIch würde aber dennoch um positive Bewertung bitten
Claudia Schiessl und 2 weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.