So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 37452
Erfahrung:  Fachanwalt für Familienrecht über 16 Jahre Berufserfahrung
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo. Wie bekomme ich das alleinige Sorgerecht für meine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Wie bekomme ich das alleinige Sorgerecht für meine Tochter? Der Vater hat keinen Kontakt zu ihr, zahlt seinen Unterhalt überwiegend regelmäßig. Beistandschaft des Jugendamtes überwacht dies.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Gibt es einen besonderen Grund warum Sie die alleinige elterliche Sorge wollen? Haben Sie mit dem Jugendamt darüber gesprochen?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Weil ich immer sein Einverständnis brauche, wenn ich z.b. in Urlaub wegfliegen möchte… oder Ausflüge… generell bekomme ich immer eine Vollmacht von ihm…wenn ich eine brauche..
Jugendamt hat gemeint, dass es was kostet, wenn ich es mir erstreite..
wenn er es mir freiwillig gibt, kostet das dann auch?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Ein typisches Problem bei einer gemeinsamen elterlichen Sorge.

Einen Anspruch auf die alleinige elterliche Sorge können Sie aber nur dann durchsetzen, wenn der Kindsvater derartige Entscheidungen blockiert. Wenn Sie dagegen vom Vater eine Vollmacht erhalten sind Ihre Aussichten vor Gericht geringt. Die Übertragung der elterlichen Sorge auf Sie muss zwingend durch das Gericht entschieden werden. Hier fallen leider Gerichtskosten an.

Sie sollten hier überlegen ob es nicht besser wäre sich vom Vater eine umfangreiche Vollmacht erteilen zu lassen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

RechtsanwaltSehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Ein typisches Problem bei einer gemeinsamen elterlichen Sorge.

Einen Anspruch auf die alleinige elterliche Sorge können Sie aber nur dann durchsetzen, wenn der Kindsvater derartige Entscheidungen blockiert. Wenn Sie dagegen vom Vater eine Vollmacht erhalten sind Ihre Aussichten vor Gericht geringt. Die Übertragung der elterlichen Sorge auf Sie muss zwingend durch das Gericht entschieden werden. Hier fallen leider Gerichtskosten an.

Sie sollten hier überlegen ob es nicht besser wäre sich vom Vater eine umfangreiche Vollmacht erteilen zu lassen.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Dankeschön

Gerne!!

RASchiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.