So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 11817
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Bin 20 jahre alt, als vater ist ein mann mitdem meine Mutter

Kundenfrage

bin 20 jahre alt, als vater ist ein mann mitdem meine Mutter verheiratet war eingetragen. mutter weiß wer leiblicher vater ist, kann man ihn durchs klagen zum vaterschaftstest zwingen?
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Familienrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

seit wann wissen Sie denn, dass der rechtliche Vater nicht Ihr biologischer Vater ist ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Schon sehr lange
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Grundsätzlich ist auch das Kind berechtigt, eine Vaterschaft anzufechten. Allerdings sieht das Gesetz hierfür eine Frist von 2 Jahren vor. Dies bedeutet, dass die Anfechtung nur dann erfolgreich ist, wenn Ihnen weniger als 2 Jahre bekannt ist, dass der rechtliche Vater nicht Ihr biologischer Vater ist (§ 1600 b BGB).

Bitte fragen Sie bei Unklarheiten nach. Anderenfalls nehmen Sie bitte eine Bewertrung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller

haben Sie meine Antwort erhalten ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Selbst wenn man zu diesem Zeitpunkt des „erfahrens“ nichtmal geistig in der Lage gewesen sein kann rechtliche schritte einzuleiten?
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr gehhrte Fragesteller,

was meinen Sie mit "geistig nicht in der Lage" gewesen ? 2 Jahre lang ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es denn noch Fragen Ihrerseits ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass