So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 20599
Erfahrung:  Fachanwältin für Familienrecht, Korrespondenzsprachen : deutsch und englisch, Ehescheidungen, Unterhalt, Güterrecht, Umgang, elterliche Sorge, seit 20 Jahren als Anwältin zugelassen
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Mit meinem Ex-Mann habe ich 2 Kinder ( 12 und 15 Jahre ).

Diese Antwort wurde bewertet:

Mit meinem Ex-Mann habe ich 2 Kinder ( 12 und 15 Jahre ). Der 15 Jährige wohnt seit der Scheidung bei meinem Ex-mann der 12 Jährige bei mir. Ich habe 2016 wieder geheiratet und 2017 ist mein 3 Sohn von meinem jetzigen Mann geboren worden. Mein Ex mann bekommt unterhaltsvorschuss für den 15 Jährigen. Für den 12 jährigen bekomme ich keinen unterhalt oder sonstige leistungen von meinem Ex-Mann.
Fachassistent(in): Ist die Scheidung einvernehmlich?
Fragesteller(in): Ja wir sind ja schon geschieden
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): mich würde gerne interessieren wieviel ich den Netto verdienen darf, so das ich meinem Ex-Mann keinen Unterhalt zahlen muss.
Sehr geehrter Ratsuchender
Der Selbstbehalt beträgt 1.160 Euro
Wenn sie mit jemanden zusammen wohnen, es geht um Unterhalt für ein minderjähriges Kind und der jenige, mit dem sie zusammen wohnen ist leistungsfähig sinkt ihr Selbstbehalt allerdings.Der Grund ist der, dass man zusammen billiger wohnt als alleine. Dies wird beim Unterhalt für minderjährige Kinder im Rahmen des Selbstbehalts berücksichtigt. Sie müssten also mit einem Selbstbehalt von circa 800 € rechnen. So viel können Sie verdienen ohne dass sie Unterhalt bezahlen müssen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Und das andere Kind das wird da nicht mit angerechnet???
#
Das wird in der Stufe der Düsseldorfer Tabelle mit angerechnet. Ansonsten ist es ein Problem, denn es greift möglicherweise die so genannte Hausmanns Rechtsprechung. Wenn sie während der Ehe immer gearbeitet haben können Sie sich nicht darauf berufen, dass sie ein Kind aus der neuen Ehe betreuen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank ***** ***** alles geklärt. Danke
Sehr gerne alles Gute und bitte noch kurz positiv bewerten
Claudia Schiessl und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Sehr geehrter Ratsuchende, gibt es Schwierigkeiten bei der Bewertung?

Sehr geehrte Ratsuchende, darf ich bitte wissen warum sie mich nicht für meine Arbeit bezahlen wollen? Vielen Dank