So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 36452
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bin Großmutter, die ihr Enkelkind regelmäßig gesehen hat

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin Großmutter, die ihr Enkelkind regelmäßig gesehen hat und es auch monatelang bei Corona (mit)betreut hat. Eltern sind getrennt, gemeinsames Sorgerecht. Habe mich um Essen, Kleidung, Spielkameraden usw. gekümmert.
Da es einige Probleme gibt, würde ich gerne bei Gericht einen Antrag stellen, dass ich mein Enkelkind einmal in der Woche nach der Schule um 12 Uhr von der Schule abholen kann und bis 15.30 Uhr zu mir nehmen darf.
Kann ich das ohne Anwalt und was muss ich tun? Formlosen Antrag bei Gericht stellen? Was wollen die wissen, was muss in den Antrag rein? Wie ist das Procedere?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Zunächst einmal bedarf es eines solchen Antrages nur dann, wenn die Eltern Ihnen dieses Recht nicht freiwillig gewähren sollten.

Ist Letzteres nicht der Fall, so können Sie als Großmutter einen entsprechenden Antrag bei dem Familiengericht stellen, denn als Großmutter steht Ihnen gemäß § 1685 Absatz 1 BGB eine gesetzlich geschütztes und eigenständiges Umgangsrecht mit Ihrem Enkel zu.

Den Antrag können Sie selbst bei dem Familiengericht zu Protokoll geben, denn es besteht insoweit kein Anwaltszwang.

Suchen Sie hierzu die Geschäftsstelle Ihres örtlichen Amtsgerichts - Familiengerichts - auf, und schildern Sie dort ausführlich Ihr Anliegen.

Die Mitarbeiter des Gerichts werden Ihnen bei der Formulierung des Antrages behilflich sein.

Der Antrag wird sodann einem Richter zugeleitet werden.

Maßgeblich für die richterliche Prüfung ist dann das Kindeswohl, denn dieses ist das oberste Entscheidungskriterium in sämtlichen umgangsrechtlichen Angelegenheiten/Streitigkeiten.

Kommt der Richter zu der Überzeugung, dass der erstrebte Umgang dem Kindeswohl zuträglich und dienlich ist, so wird er Ihrem Antrag stattgeben.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Arbeiten denn die Gerichte derzeit überhaupt?

Ja, trotz Corona arbeiten diem Gerichte nach wie vor, wenn auch der Justizbeztrieb etwas heruntergefahren wurde.

Sie sollten daher vor der Antragstellung telefonisch mit dem Gericht einen Termin vereinbaren.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ich habe mit beiden Eltern derzeit Probleme und der Kontakt ist kaum bzw. gar nicht möglich. Sie sind auch untereinander sehr zerstritten. Sollte ich beide Eltern vorab anschreiben und um Umgang 1 x die Woche für 3-4 Stunden bitten? Sie meinen, ich sollte einen Termin in der Rechtsantragsstelle machen?=

Dann sollten Sie beide Elternteile in der Tat zunächst anschreiben, um den von Ihnen angedachten Umgang genehmigen zu lassen.

Ist dies nicht möglich, bleibt Ihnen leider nur der Weg zum Gericht.

Ja, aufgrund der Pandemie sollten Sie vorab einen Termin bei dem Gericht telefonisch vereinbaren.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte zur Bewertung mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kann ich Ihnen denn noch weiterhelfen? Sind Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Bewertung?

ra-huettemann und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.