So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Familienrecht
Zufriedene Kunden: 34711
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Familienrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Guten Tag, kann ein psychologisches Gutachten

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,kann ein psychologisches Gutachten (Sorgerechtssache) für ungültig erklärt werden aufgrund diversen Formfehlern? Bsp. wenn die Belehrung über Rechte (Tonaufnahmen etc) mündlich zu Beginn erfolgte, das zugesagte Schreiben dazu aber nie verschickt wurde?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Grundsätzlich unterliegt ein psychologisches Gutachten in Sorgerechtsstreitigkeiten der Anfechtung, sofern dieses materiell angreifbar ist, also in sich unstimmig sein sollte oder sonstige schwer wiegende inhaltlich-sachliche Defizite aufweist.

Das Vorliegen von bloßen Formfehlern führt nicht zwingend zur Anfechtbarkeit eines solchen Gutachtens, denn in der Regel können Formfehler geheilt werden, indem die unterlassene Verfahrenshandlung nachgeholt wird.

Abweichendes gilt aber dann, wenn ganz wesentliche Verfahrensrechte der Beteiligten verletzt werden.

Davon ist auch unter den hier vorliegenden Umständen auszugehen, denn die Verpflichtung zur Belehrung über die Rechte der Beteiligten im anhängigen Verfahren folgt unmittelbar aus dem Rechtsstaatsprinzip, und die Erfüllung dieser Pflicht ist daher verfassungsrechtlich geboten.

Ist in Ihrem Fall daher eine schriftliche Belehrung über die Rechte unterblieben, so stellt dies einen so schwer wiegenden formellen Mangel dar, dass dieser Mangel das Gutachten anfechtbar macht.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Familienrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Die inhaltlichen Fehler sind ebenfalls reichlich vorhanden und wurden in einer Gehenstellungnahme erläutert (heute Mittag ist die Verhandlung). Der o.g. Formfehler kommt noch hinzu!Vielen Dank für die Info!

Sehr gern geschehen!

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Update: der Richter missachtete alle Formfehler und Inhaltsfehler des Gutachtens, auf welche die Stellungnahme des Prof. Leitner mehrfach hingewiesen hat (das Vorliegende GA sei keine wissenschaftliche Arbeit da dort die geltenden Richtlinien für ein GA überhaupt nicht eingehalten wurden). Der Richter fand das GA „toll“, trotz meiner schriftlichen Hinweise auf Verdrehung der Tatsachen und Lügen. Wie kann ich dagegen sonst vorgehen?

Sie sollten umgehend die Einholung eines Zweitgutachtens beantragen. Diesen Antrag können Sie mit den schweren formellen und materielleb Mängeln des Gutachtens begründen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Welche Frist gilt Spendierhosen Beantragung? Es liegt noch kein schriftlicher Beschluss vor, der Richter wird ihn erst am 20.10 (!) erstellen. Ist der Antrag auf zweitgutachten ohne Beschluss möglich?
Wird da Prof. Leiter beauftragt, oder kann es ein anderer beliebiger GA werden?
Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Nicht Spendierhosen, sorry. „Für die Beantragung“

Ja, Sie können den Antrag auf ewin Zweitgutachten (§ 412 ZPO) jederzeit stellen. Es bedarf hierzu keines vorgängigen Beschlusses. Das Gericht wird dann nach seinem Ermessen einen neuen Gutachter bestimmen, wenn es Ihrem Antrag stattgibt.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Ok. Ich befürchte aber, da die GA und die VB mir den Anwalt des KV und der Richter selbst Beine geschlossene Front gebildet haben, dass der von Gericht bestellte neuer GA genauso beeinflusst und voreingenommen wird. Wütendes nicht sinnvoller in die Berufung zu gehen?

Ja, natürlich. Den Beschluss des Gerichts können Sie dann mit Rechtsmittel angreifen.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Tagen.
Vielen Dank!

Gern!